Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Vier Werkstätten für Kleine und Größere

14.05.2010

Vier Werkstätten für Kleine und Größere

Präsentieren stolz ihre im Abendatelier entstandenen Leporellobücher: Von oben links nach unten rechts: Lena, Katharina, Elisabeth, Lea, Inge Lemmerz, Ida, Tamara, Antonia, Hannah und Svenja. Foto: Angelika Lonnemann
2 Bilder
Präsentieren stolz ihre im Abendatelier entstandenen Leporellobücher: Von oben links nach unten rechts: Lena, Katharina, Elisabeth, Lea, Inge Lemmerz, Ida, Tamara, Antonia, Hannah und Svenja. Foto: Angelika Lonnemann
Bild: Angelika Lonnemann

Textilviertel Die Kinderkunstschule Palette startet mit einem veränderten Angebot in den Frühling: Statt vieler Einzelkurse bieten die Künstler und Kunstpädagogen nun wenige langfristige Kurse - sogenannte Ateliers - an. "Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es bei kontinuierlichen Kursen viele Vorteile gibt."

Auch pädagogischer Art: Die Kinder lernen sich besser kennen, auch Dozent und Kinder arbeiten intensiver zusammen und die Kinder lernen nachhaltiger", berichtet die Künstlerin Inge Lemmerz, die seit 1994 Kurse in der Palette anbietet. Auch die Kommunikation mit den Eltern soll intensiviert werden. In diesem Semester gibt es vier Ateliers: montags "Kleine Künstler ganz groß" für Kinder ab 4 Jahren, dienstags "Werkstatt der Phantasie", mittwochs die Erlebniswerkstatt "Brücke zwischen den Kulturen" und donnerstags Schnitzen und Töpfern "Hand in Hand". Die Dozenten sind Künstler und Kunstpädagogen, die ihr jeweiliges Spezialgebiet an die Kinder vermitteln.

Die Palette hat sich zum 1. April dem Hauptverein der Kulturfabrik, dem DJK Theaterfabrik Uhrwerk e.V., angeschlossen. Damit ist der räumlichen Nähe jetzt auch eine inhaltliche gefolgt. "Wir können jetzt auch die anderen Räume in der Kulturfabrik nutzen, das ist prima", so der Bildhauer und Dozent Sascha Kempter. Das Programmheft wurde verkleinert, dafür die Internetseite ausgebaut. Weiterhin können Familien am Freitag in der Palette den Kindergeburtstag feiern - wahlweise bieten die Kursleiter dafür eine Druckwerkstatt, eine Erlebnisreise, eine Gedichtwerkstatt oder eine Vergolderwerkstatt an.

Zusammenarbeit mit Augsburger Schulen

Auch die Ferienkurse und die Zusammenarbeit der Kunstschule mit Augsburger Schulen bleiben wie gehabt wichtige Standbeine der Palette. "Durch die Nachmittagsbetreuung an den Schulen besteht da ein wachsender Bedarf an kompetenten Kursanbietern, wir bekommen da aktuell verstärkt Anfragen", berichtet Inge Lemmerz. (alon)

In einigen Ateliers sind noch Plätze frei, anmelden kann man die Kinder unter der neuen Telefonnummer 08 21 - 66 10 97 57 oder auch online auf der Homepage www.kunstschulepalette.de.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren