1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Vorfall bei Disko: Mann greift Rettungsdienst an

Augsburg

16.08.2019

Vorfall bei Disko: Mann greift Rettungsdienst an

Die Polizei musste einen 22-Jährigen bändigen. Symbolbild
Bild: Alexander Kaya

Für einen 22-Jährigen ist der Donnerstagabend im Polizeiarrest geendet. Er hatte sich bei einer Disko mehr als daneben benommen.

Laut Polizei fiel er im Rahmen einer Anzeigenaufnahme bei einer Diskothek in der Riedingerstraße gegen drei Uhr morgens äußerst negativ auf. Denn er wollte sich Zutritt in einen Rettungswagen verschaffen, in dem gerade eine andere Person behandelt wurde. Dabei ging er auf eine Sanitäterin los.

Polizisten, die auch vor Ort waren, überwältigten ihn. Bei dem Gerangel leistete der 22-Jährige massiven Widerstand. Wie die Polizei berichtet, versuchte er die Beamten zu treten, führte Kopfstöße in ihre Richtung aus und spuckte nach ihnen. Erst durch den Einsatz von Pfefferspray wurde der Tobende unter Kontrolle gebracht. Er kam in Arrest.  (ina)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren