Newsticker

Biontech und Pfizer: Großbritannien lässt Corona-Impfstoff zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Warum Terence Hill zu Gast im Drei Mohren war

Augsburg

10.11.2018

Warum Terence Hill zu Gast im Drei Mohren war

Schauspieler Terence Hill (links) mit Hoteldirektor Theodor Gandenheimer im Hotel Drei Mohren.
Bild: Drei Mohren

Der bekannte Schauspieler Terence Hill promotet gerade seinen Film. Aber Augsburg hat er aus einem anderen Grund besucht.

Schauspieler Terence Hill war zuletzt immer mal wieder in Deutschland unterwegs. Der Grund: Er stellte seinen neuen Film „Mein Name ist Somebody“ vor. Darin spielt der 79-Jährige, der durch seine Filme mit Bud Spencer berühmt wurde, nicht nur einen motorradfahrenden Aussteiger namens Thomas. Er schrieb auch das Drehbuch und führte Regie. Im August und vergangene Woche legte Terence Hill einen Zwischenstopp in Augsburg ein. Der Grund war diesmal nicht sein Film.

Terence Hill ist Fan von Augsburg

In Augsburg lebt Marcus Zölch, der mit Terence Hill schon lange befreundet ist. Ihn besuchte der Schauspieler diese Woche samt seiner Frau und seinem Sohn. Er übernachtete im Hotel Drei Mohren. „Er ist ein großer Fan von Augsburg und hat sich extra wieder die Suite mit Blick auf die Maximilianstraße geben lassen“, berichtet Hoteldirektor Theodor Gandenheimer.

Er sei sehr freundlich gewesen und habe fließend Deutsch gesprochen. „Das hat mich überrascht. Aber er hat als Kind mehrere Jahre in Deutschland gelebt“, erklärt Gandenheimer. Hill wurde im März 1939 in Venedig geboren. Sein Vater stammt aus der italienischen Region Umbrien, seine Mutter aus Sachsen. Die Familie verbrachte dort einige Jahre, bevor sie wieder nach Italien zog.

Im Hotel Drei Mohren übernachten immer wieder bekannte Menschen: Am Samstag werden dort die Gipsy Kings übernachten, die beim Augsburger Presseball auftreten. Erst kürzlich waren die Chippendales zu Gast. (ziss)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

10.11.2018

Welcome to Augsburg!!!!
Es ist wunderbar, dass Terence Hill im 1.Hotel am Platze, dem "Drei Mohren" und nicht in "Drei Möhren" übernachtet hat.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren