Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Was kann ich pflanzen?

11.04.2015

Was kann ich pflanzen?

Gartentipps für Anfänger, die Gemüse ernten wollen

Frühling, Gartenprojekte, Wochenende: Wer jetzt Lust hat, auf seinem Balkon oder im verwahrlosten Beet im Hinterhof etwas anzupflanzen, aber nicht weiß wie, für den haben wir Tipps zusammengetragen. Sie stammen von Grünamtsleiterin Anette Vedder, die für Hirschhornwegerich und Stockrosen schwärmt, sowie von Ildikó Reményi-Vogt von der City-Farm. Sie liebt besonders alte Gemüsesorten.

Einfach, aber langweilig ist Pflücksalat. Die Expertinnen empfehlen daher würzigen Mizuna aus Südostasien, der als Salat oder auch gebraten schmeckt. Außerdem Stielmus und den aromatischen Hirschhornwegerich, der in Rosetten wächst. Diese Sorten kann man mehrmals beernten.

Für Kinder ein Spaß: Einen Eimer (Minimum zehn Liter) mit Erde in die Hofecke stellen. Wichtig: Löcher im Boden, durch die das Wasser abfließen kann. 15 bis 20 Zentimeter Erde einfüllen, drei Saatkartoffeln fünf Zentimeter tief einbuddeln, drei Wochen nach dem Einpflanzen keimen die Saatknollen. Sobald die Kartoffeltriebe zehn Zentimeter aus der Erde spitzen, gibt man so viel Erde darüber, bis kein Grün mehr zu sehen ist (anhäufeln). Diesen Vorgang wiederholt man, bis das Gefäß bis an den oberen Rand mit Erde gefüllt ist. Erntereif nach gut drei Monaten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Brauchen ordentlich Wasser (von unten), aber keines von oben. Der Balkon sollte geschützt sein. Am besten den Topf beschatten, außerdem die Pflanze an einen Pflanzenstab anbinden. Wichtig: Seitentriebe abknipsen (ausgeizen), damit sich kräftige Früchte entwickeln. Pflegeleichte Sorten sind Johannisbeertomaten und Yellow Balcony. Fürs Vorziehen auf der Fensterbank ist es schon zu spät. Setzlinge gibt es unter anderem bei der Pflanzentauschbörse auf dem Gartenfest des Arbeitskreises Urbane Gärten am 10. Mai auf dem Reese-Gelände. (kru)

Vorträge und Workshops bieten sowohl der Botanische garten als auch die City-Farm. Termine unter augsburg.de (Freizeit) und cityfarmaugsburg.wordpress.com.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren