1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Wertvoller Schattenspender

24.05.2019

Wertvoller Schattenspender

Das Ellinor-Holland-Haus will als pädagogisch begleitetes Wohnprojekt Menschen in Not einen geschützten Rahmen bieten, in dem sie ihre Probleme lösen können, um ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen. Ein ganz besonderer Schutzschirm für diese innovative Einrichtung der Kartei der Not wurde nun von Spendern übergeben.

Edith und Burkhard Wollschläger spannten mit Marcus Hupfauer (Stadtsparkasse Augsburg) im Beisein der Kuratoriumsvorsitzenden des Hilfswerks, Ellinor Scherer, im Innenhof eine riesige Doppelmarkise auf. „Damit sind die im Sandkasten spielenden Kinder mit den Eltern, die auf sie aufpassen, nun vor Sonne und Regen geschützt“, freut sich Scherer. Gerade im vergangenen Sommer konnte der mit sehr viel Stein gestaltete Spielhof in der Hitze kaum genutzt werden. Ellinor Scherer dankte im Namen des Kuratoriums der Familie Wollschläger und der Stadtsparkasse für den großen Schattenspender: „Jetzt sind darunter nicht nur spielende Kinder zu sehen, alle Bewohner freuen sich auf gemeinsame Feiern, was das Zusammenleben und die gegenseitige Unterstützung im Haus stärkt.“

Die Kosten konnten zum großen Teil durch die stattliche private Spende gedeckt werden, die Edith Wollschläger als Investition in die Kinder verstehe. „Wir wollten dieses Haus und die Menschen darin im Gedenken an unsere liebe Freundin Ellinor Holland unterstützen, die daran ihre wahre Freude gehabt hätte“, sagte sie. In „dieser wichtigen Einrichtung“ sei „jeder Euro gut angelegt“. Die Stadtsparkasse gab weitere 2000 Euro dazu.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2019_06_13_Roy.tif
Kultur

Der „Roy“ geht in diesem Jahr an...

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen