Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Wohnung im Augsburger Univiertel nach Brand unbewohnbar

Augsburg

24.05.2020

Wohnung im Augsburger Univiertel nach Brand unbewohnbar

Die Feuerwehr ist am Sonntagabend zu einem Wohnungsbrand im Augsburger Univiertel gerufen worden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Im Augsburger Univiertel bricht am Sonntagabend in einer Wohnung ein Feuer aus. Nach den Löscharbeiten ist klar: Die Wohnung ist unbewohnbar.

In einer Wohnung im Augsburger Univiertel ist am Sonntagabend ein Brand ausgebrochen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren alarmiert worden, nachdem Rauch aus einer Wohnung in der Zeppelinstraße ausgetreten war.

Das Feuer war in einer Wohnung im Dachgeschoss des mehrgeschossigen Wohnhauses ausgebrochen. Die Rettungskräfte konnten die Flammen zügig löschen, ein Übergreifen auf die anliegenden Wohnungen verhindern.

Wohnungsbrand im Augsburger Univiertel: Brandursache noch unklar

Verletzt wurde niemand. Die Familie, die in der Wohnung lebt, war laut Polizeiangaben zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Gebäude. Wie hoch der entstandene Schaden ist, lässt sich aktuell noch nicht beziffern. Wie die Einsatzzentrale der Polizei mitteilte, ist die Wohnung aufgrund der Brand- und Rauchschäden aber bis auf unbestimmte Zeit unbewohnbar.

Die Bewohner der anderen Wohnungen sind noch einmal mit einem Schrecken davon gekommen: Alle anderen Wohnungen des Mehrfamilienhauses in Augsburg wurden durch das Feuer nicht beschädigt.

Warum das Feuer ausgebrochen war, war am Sonntagabend noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren