Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Aldi eröffnet offenbar Filiale in der Augsburger Innenstadt

Augsburg
03.01.2020

Aldi eröffnet offenbar Filiale in der Augsburger Innenstadt

In der Augsburger Innenstadt könnte bald eine Aldi-Filiale aufmachen.
Foto: Will Oliver, dpa (Symbol)

Die Lebensmittelabteilung bei Karstadt in Augsburg wird umgebaut. Dies löst Spekulationen aus. In anderen deutschen Städten hat Aldi Räume im Warenhaus übernommen.

Die offizielle Bestätigung steht aus, doch nach Informationen unserer Redaktion spricht sehr viel dafür, dass der Discounter Aldi den jetzigen Lebensmittelbereich im Karstadt Warenhaus in der Bürgermeister-Fischer-Straße übernimmt. Dies ist vonseiten der Beschäftigten zu hören. Wie die künftige Ausrichtung von Aldi aussehen wird, ist gegenwärtig offen.

Augsburg wäre aber nicht der erste Standort in Deutschland, an dem eine Aldi-Filiale in ein Karstadt-Haus einzieht. Unter anderem in Saarbrücken, Trier und Düsseldorf gab es in den zurückliegenden Monaten einen solchen Wechsel. Ähnlich wie in Augsburg war die Lebensmittelabteilung auch dort jeweils im Untergeschoss von Karstadt untergebracht.

Die Lebensmittelabteilung bei Karstadt wird umgebaut.
Foto: Bernd Hohlen

Augsburg: Ein Schild informiert Kunden über den Umbau bei Karstadt

Dass mögliche Veränderungen in Augsburg anstehen, darüber informiert derzeit ein Schild. Es steht an jener Stelle, wo Kunden mit der Rolltreppe zur Lebensmittelabteilung gelangen. Die „Galeria-Markthalle“ wird umgebaut, heißt es. Nähere Informationen gibt es nicht. Verwiesen wird aber darauf, dass ab Donnerstag, 27. Februar, wieder geöffnet sein wird.

Im Untergeschoss von Karstadt gibt es neben der Lebensmittelabteilung zudem Haushaltswaren. Andernorts war es beim Einzug einer Aldi-Filiale so, dass die Haushaltswaren auf andere Stockwerke im Warenhaus verteilt wurden. Aldi beanspruchte in diesem Fall dann das komplette Untergeschoss. Auch in Augsburg soll es wohl so laufen.

Eröffnet ein Aldi im Karstadt in Augsburg? Kunden schätzen das jetzige Angebot

Die jetzige Lebensmittelabteilung im Karstadt, in die eine Fleisch- und eine Fischtheke integriert sind, wird von einer eigenständigen Gesellschaft betrieben. Es ist die Karstadt Lebensmittel GmbH. Sie ist Mieter der Flächen. So zumindest war die Konstellation in den anderen Städten, bevor Aldi kam. An der Karstadt Lebensmittel GmbH ist die Rewe-Gruppe beteiligt. Früher liefen die Märkte unter dem Namen Perfetto. Die Läden wurden im Jahr 2016 auf die Marke „Karstadt Lebensmittel“ umgestellt.

Vor allem die Fischtheke mit den dazugehörigen Sitzmöglichkeiten in Augsburg ist bei den Kunden sehr beliebt. Sie sorgt für viel Frequenz. Die Gäste sehen dabei zu, wie ihre bestellten Speisen frisch zubereitet werden. Offenbar soll dieses gastronomische Angebot künftig erhalten bleiben, heißt es.

Die Lebensmittelabteilung bei Karstadt war viele Jahre die einzige größere Einkaufsmöglichkeit in zentraler Innenstadtlage. Dies hat sich zwischenzeitlich geändert. Die Konkurrenz wuchs. Kunden finden mittlerweile ein deutlich größeres Angebot vor. So ist Rewe City gleich mit zwei Märkten in der Maximilianstraße und am Königsplatz vertreten.

Lesen Sie dazu auch unseren Kommentar: Aldi in Augsburg: Die Supermärkte in der City sind ein Gewinn

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.