Newsticker
Ukraine fordert Lieferung von Raketenwerfern mit hoher Reichweite
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Region Augsburg: Betrug per WhatsApp: Polizei warnt vor neuer Enkeltrickvariante

Region Augsburg
21.01.2022

Betrug per WhatsApp: Polizei warnt vor neuer Enkeltrickvariante

Die Polizei warnt: Betrüger wenden den sogenannten Enkeltrick neuerdings auch bei WhatsApp an.
Foto: Zacharie Scheurer, dpa (Symbolbild)

Inzwischen wollen Betrüger Senioren nicht mehr nur am Telefon um deren Geld bringen. Sie versuchen es nun auch über WhatsApp. Die Polizei warnt.

Seit Jahren schon bringen Betrüger mit Lügengeschichten, die sie am Telefon vor allem älteren Menschen erzählen, ihre Opfer um viel Geld. Dabei variiert die Masche der Täterinnen und Täter, mitunter geben sie sich als Polizisten, Bankmitarbeiter oder Familienangehörige aus. Allein in dieser Woche hätten Kriminelle in Nordschwaben einen Gesamtschaden von 150.000 Euro angerichtet, berichtet die Polizei. Sie wird nicht müde zu appellieren, keine Geldzahlungen auf unbekannte Bankkonten zu tätigen und Geld oder Wertgegenstände Fremden zu übergeben. Nun warnt die Polizei vor einer neuen Form des sogenannten Enkeltricks.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.