Newsticker
Russland bejubelt Rücktritt von Premier Boris Johnson
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Der Augsburger Perlach verschwindet bald hinter einem Schutznetz

Augsburg
31.03.2022

Der Augsburger Perlach verschwindet bald hinter einem Schutznetz

Schutzgerüste dienen aktuell als Überdachung für die Gehwege rund um den Perlachturm. Die Turmspitze soll nun mit einem Netz gesichert werden, sodass kein Steinschlag mehr droht.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archivbild)

Die Spitze des Augsburger Perlachturms wird wohl im April in ein Schutznetz eingewickelt. Dann sollen auch die Schutzgerüste über den Gehwegen verschwinden.

Die Sicherung der Perlachturm-Spitze soll voraussichtlich im April angegangen werden. Das sagt Baureferent Gerd Merkle (CSU) auf Anfrage unserer Redaktion. Man plane, den oberen Teil des Turms mit einem Schutznetz (ähnlich wie bei der Balustrade) zu versehen. Sofern das Material zur Verfügung stehe, wolle man den oberen Turmbereich in den ersten zwei Aprilwochen sichern. Danach würde dann das ebenerdige Schutzgerüst Stück für Stück abgebaut werden. Damit könnten dann die Gehwege und der Fischmarkt wieder genutzt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.