Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Die FFP2-Maskenpflicht gilt – noch gibt es in Augsburg Kulanz bei Verstößen

Augsburg
18.01.2021

Die FFP2-Maskenpflicht gilt – noch gibt es in Augsburg Kulanz bei Verstößen

Enzo Presti (vorne) und Eris Göksel vom städtischen Ordnungsdienst kontrollieren, ob Fahrgäste im ÖPNV FFP2-Masken tragen. Diese Woche wird nur informiert, danach drohen Bußgelder.
Foto: Annette Zoepf

Plus Seit Montag gilt im Einzelhandel und im öffentlichen Nahverkehr die FFP2-Maskenpflicht. Viele Augsburger halten sich bereits daran, manche aber setzen noch auf die Kulanz-Phase.

Als die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes die junge Frau in der Straßenbahn in Augsburg auf ihre fehlende FFP2-Maske ansprechen, wehrt diese ab. "Ich habe schon welche im Internet bestellt, sie sind bislang aber noch nicht angekommen", beteuert die 24-Jährige gegenüber den Kontrolleuren. Seit diesem Montag müssen in Geschäften, inklusive Eingangsbereiche und Parkplätze, im öffentlichen Nahverkehr, auf Wochenmärkten, in Praxen und in Apotheken FFP2-Masken, oder Masken mit vergleichbarem Schutz (N95- oder KN95-Masken) getragen werden. Ausgenommen sind Beschäftigte und Kinder bis einschließlich 15 Jahren. Die bayerische Staatsregierung hat die Verschärfung der Maskenpflicht angeordnet. Bis Montag, 25. Januar, wird bei Kontrollen aber noch Kulanz eingeräumt. Genau damit spekulieren einige Augsburger, wie am ersten Tag der neuen Verordnung zu sehen ist.

Die meisten Menschen an den Haltestellen und in den wenigen geöffneten Geschäften tragen bereits die FFP2-Masken, aber es gibt noch Ausnahmen. Wie etwa eine 37-jährige Frau am Königsplatz. Mit ihrem Mann und dem kleinen Kind hat die Mutter gerade in der "Mc-Donald's"-Filiale etwas zum Essen gekauft. Die Eltern tragen normale Stoffmasken. "Ich habe schon FFP2-Masken, wenn es dann sein muss. Aber noch ist ja eine Woche Schonzeit", sagt sie leicht genervt. "Diese Masken sind auch eine finanzielle Frage, arbeiten darf ich schließlich gerade auch nicht", schimpft die Mutter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

19.01.2021

Es lebe die Schnappatmung beim FFP2-Thema. :-)

18.01.2021

Oder vergleichbare Masken. 100 Stück echte KN95 kosten 14 Euro.

18.01.2021

Eine Unverschämtheit, dies so schnell zu beschliessen und dann nur eine Woche Kulanz einzuräumen. Die Masken sind überall ausverkauft. Warum klagt niemand gegen diesen Schwachsinn, mit dem Söder sich nur profilieren will. Ich habe leider das Geld nicht, würde alle Gerichte einschalten, die ich finde...

18.01.2021

Sensibilität ist sehr gefragt. Sensibilisieren und auf die FFP2-Masken-Pflicht aufmerksam zu machen ist in Ordnung. Eine Verwarnung, wenn auch nur mündlich, ist zu diesem Zeitpunkt unangebracht. FFP2-Masken habe ich z.B bereits am 12.01. bestellt und sind bisher noch nicht angekommen. Versuche am 13.01. / 14.01. und 15.01. bei einschlägigen Drogeriemärkten FFP2-Masken zu erhalten, wurden mit dem Hinweis "werden in den nächsten Tagen erwartet" beantwortet.

18.01.2021

Guten Abend Herr R.
Ich habe auch am 12. Januar in Ebay Masken bestellt, bis jetzt ist es nicht angekommen. Ich gebe Ihnen einen Guten Tipp, es gibt bei Bernd Siegmund Care in Königsbrunn für 20 Stück FFP2 Mundschutz Masken für 21,96 Euro, hatte mir es dort bestellt

18.01.2021

............schaun Sie mal da:
https://www.hygi.de/leikang-ffp2-atemschutzmaske-1-box-20-stueck-einzeln-verpackt-pd-117519

18.01.2021

@Edwin Kreiger
vielen Dank für Ihren Hinweis. Dort habe ich auch Masken bestellt und warte noch auf die Lieferung.
@Erich H.
Vielen Dank für den Hinweise

19.01.2021

Bei amazon am 12.01. bestellt und am 14.01. bekommen... Am 14.01. für einen Kollegen bestellt und am 15.01. gekommen... Wo ist das Problem? Manche stellen sich halt auch ein wenig an... Jeweils 25 Stück für 49,99€

Sind übrigens auch heute noch *sofort* lieferbar....