Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Hilfe für Long-Covid-Patienten: Augsburgerin will Leiden mit Gesang lindern

Augsburg
03.12.2021

Hilfe für Long-Covid-Patienten: Augsburgerin will Leiden mit Gesang lindern

Die Initiatorin der Selbsthilfegruppe für Covid-Erkrankte "Mit Kehle und Seele", Claudia Stöhler.
Foto: Silvio Wyszengrad

Claudia Stöhler leidet unter Long Covid. In der Reha hat sie den positiven Effekt von Gesang kennengelernt und ruft nun eine Selbsthilfegruppe ins Leben.

Wer Claudia Stöhler vor einem Jahr prophezeit hätte, sie würde einmal jeden Abend spazierengehen, vor einem Schafgehege pausieren und den blökenden Tieren Schlaflieder vorsingen, hätte ein ungläubiges Kopfschütteln geerntet. Die Managerin, Hochschuldozentin und Buchautorin hätte damals dieses Maß an Beschaulichkeit nicht in ihren Alltag integrieren können und wollen - in den Alltag vor ihrer Corona-Infektion. In diesem Frühjahr kurz vor Ostern erkrankte die 52-jährige Augsburgerin an dem Virus. "Die Krankheit hat sich gezogen und sie hatte Folgen", sagt Stöhler. Ihr Versuch, nach sechs Wochen zuhause wieder mit der Arbeit zu beginnen, scheiterte. Sie habe sich viel zu schlecht gefühlt.

Augsburger Long-Covid-Patientin spürt positive Effekte des Singens

Statt an den Schreibtisch oder an die Hochschule machte sich Claudia Stöhler auf zu unterschiedlichen Ärzten - vom Lungenfacharzt bis zum Neurologen. An Arbeit war nach wie vor nicht zu denken, dafür kam der Wunsch nach einer Reha auf. Die Long-Covid-Patientin erinnert sich noch gut, wie anstrengend es für sie war, sich durch die Formulare zu kämpfen. Die Mühe hat sich gelohnt, der Antrag wurde genehmigt und Stöhler begab sich im Sommer an den Bodensee in eine Fachklinik. Dass sie dort einer musikalischen Mitpatientin begegnete, bezeichnet sie als glückliche Fügung. Durch sie sei sie auf die positiven Effekte des Singens für die Lunge aufmerksam geworden. "Wir sind zusammen spazieren gegangen und als wir vor einem Schafgehege standen, haben wir zu singen angefangen." Abend für Abend dasselbe Ritual, manchmal gesellten sich weitere Stimmen dazu. "Das hat mir sehr gut getan."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

03.12.2021

Das finde ich eine gute Idee. Viel Erfolg!