Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Hilfe für Long-Covid-Patienten: Augsburgerin will Leiden mit Gesang lindern

Augsburg
03.12.2021

Hilfe für Long-Covid-Patienten: Augsburgerin will Leiden mit Gesang lindern

Die Initiatorin der Selbsthilfegruppe für Covid-Erkrankte "Mit Kehle und Seele", Claudia Stöhler.
Foto: Silvio Wyszengrad

Claudia Stöhler leidet unter Long Covid. In der Reha hat sie den positiven Effekt von Gesang kennengelernt und ruft nun eine Selbsthilfegruppe ins Leben.

Wer Claudia Stöhler vor einem Jahr prophezeit hätte, sie würde einmal jeden Abend spazierengehen, vor einem Schafgehege pausieren und den blökenden Tieren Schlaflieder vorsingen, hätte ein ungläubiges Kopfschütteln geerntet. Die Managerin, Hochschuldozentin und Buchautorin hätte damals dieses Maß an Beschaulichkeit nicht in ihren Alltag integrieren können und wollen - in den Alltag vor ihrer Corona-Infektion. In diesem Frühjahr kurz vor Ostern erkrankte die 52-jährige Augsburgerin an dem Virus. "Die Krankheit hat sich gezogen und sie hatte Folgen", sagt Stöhler. Ihr Versuch, nach sechs Wochen zuhause wieder mit der Arbeit zu beginnen, scheiterte. Sie habe sich viel zu schlecht gefühlt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

03.12.2021

Das finde ich eine gute Idee. Viel Erfolg!

Permalink