Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg-Hochzoll: Feuer in Augsburger Mehrfamilienhaus: Im Kaminabzug steckte ein Gegenstand

Augsburg-Hochzoll
05.01.2022

Feuer in Augsburger Mehrfamilienhaus: Im Kaminabzug steckte ein Gegenstand

Die Feuerwehr musste zu einem Brand in Augsburg-Hochzoll ausrücken.
Foto: Benedikt Siegert (Symbolbild)

In einem Mehrfamilienhaus in Augsburg-Hochzoll ist am Mittwochmorgen ein Brand ausgebrochen. Es gibt erste Erkenntnisse zur Ursache.

Am frühen Mittwochmorgen gegen zwei Uhr ist es in einem Mehrfamilienhaus in der Oberstaufener Straße im Augsburger Stadtteil Hochzoll zu einem Wohnungsbrand gekommen.

Feuer im Augsburger Stadtteil Hochzoll: 10.000 Euro Schaden

Ausgangspunkt des Brandes war nach ersten Erkenntnissen ein Gegenstand im Kaminabzugsloch. Da an der Wand kein Ofen angebracht war, ist laut Polizei anzunehmen, dass die Bewohner den Gegenstand in das Kaminabzugsloch steckten, um einen Durchzug in der Wohnung zu verhindern.

Als die Bewohner in der Wohnung darüber allerdings ihren Holzofen schürten, entzündete sich der Gegenstand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Es wurden keine Personen verletzt. Wegen fahrlässiger Brandstiftung wird ermittelt. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.