Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Firmenlauf-Impressionen: Starter trotzen dem Regenschauer mit guter Laune

Augsburg
16.05.2024

Firmenlauf-Impressionen: Starter trotzen dem Regenschauer mit guter Laune

Der Start beim 13. M-net Firmenlauf wurde 15 Minuten nach hinten geschoben: Der Regenschauer tat der guten Laune der Läufer aber keinen Abbruch.
Foto: Peter Fastl

Beim Lauf-Event in Augsburg gehen 12.000 Jogger und Walker an den Start und vertreten gemeinsam mit ihren Kollegen ihre Firmen. Der Spaß steht dabei an erster Stelle.

Nochmal schnell in die IT-Abteilung, ist ja ein ganz normaler Arbeitstag, auch wenn abends der Firmenlauf im Kalender steht. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen oder wie heißt das? Aber was steht da beim Kollegen neben dem Schreibtisch, die Papiertüte, in der doch das diesjährige Firmentrikot und die Startnummer seinen Weg zu den Läuferinnen und Läufern gefunden hat. "Sie laufen auch mit?" - "Aber klar." - "Na bis später dann." - Macht schon Spaß der Firmenlauf, man lernt da sein Unternehmen jedes Mal wieder von einer anderen Seite kennen.

***

Und die Frage der Fragen lautet an diesem Donnerstagabend: Kommt er oder kommt er nicht, der Regen? Ein Blick in den Himmel, Sonnenschein, nein, er kommt nicht. Ein Blick auf das Regenradar, oh da arbeitet sich eine ausgedehnte Regenzelle langsam in den Norden vor, er kommt doch. Dann eben mit Regenjacke los Richtung Messe. Gekniffen wird nicht. Vom Wetter lässt man sich da doch nicht abhalten, was sollen denn die Teamkollegen sonst von einem denken?

Firmenlauf-Impressionen: Starter trotzen dem Regenschauer mit guter Laune
205 Bilder
Schnelle Läufer, bunte Kostüme: Der Augsburger Firmenlauf 2024 in Bildern
Foto: Klaus Rainer Krieger

Ist das Firmenshirt noch M oder bin ich schon L?

***

Eine halbe Stunde vor dem Start. Donnergrollen, dann erste dicke Tropfen...

***

Kann jemand mal im Regelwerk nachschauen? Darf man mit dem Pavillon eigentlich an den Start gehen? Und wie viele Leute passen da gleichzeitig drunter?

Am schwabenweit sehr beliebten M-Net Firmenlauf nahmen tausende Läuferinnen und Läufer teil. Start und Ziel sind am Messegelände vor der Schwabenhalle in Augsburg.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Es ist ein Firmenlauf, wie es ihn noch nie gegeben hatte, das sagt auch Organisatorin Katja Mayer: Ein Gewitter kurz vor dem Start, die ersten Läufer haben sich schon an die Startlinie gestellt und müssen dann wieder ihre Plätze räumen. Um vor Blitzen sicher zu sein, sollen alle Stände geräumt werden, macht es die Runde, alles drängt in die Messehalle. Doch so schlimm kommt es dann doch nicht.

***

Hei, 19.15 Uhr, die dunkle Wolke ist weitergezogen, es tröpfelt nicht mehr. Und dann geht es auch schon los. Die Schuhe ein bisschen nass, die Regenjacke ans Gitter gebunden, und lohos.

***

„I think it’s gonna be a long long time“, tönt es auf halber Strecke aus den Ohrstöpseln - doch bevor auch nur ans Aufgeben zu denken ist, zuckt ein Blitz am Himmel. Dann mal lieber Tempo, bevor der nächste Wolkenbruch kommt! Und auf den nächsten Kilometern liefern Kollegen, freundlich überholend und anfeuernd, den letzten Schub.

Viele Läufer-Teams wählten ein besonderes Outfit.
Foto: Peter Fastl

Ein luftgefüllter Fat Suit, ein Einhornkostüm, zwei aneinander geschlagene Pfännchen aus der Kinderküche: Die Anfeuerungen der Zuschauer motivieren nicht nur, sondern lenken auch kurz ab von der eigenen Erschöpfung. Wie das Plakat mit dem analogen Power-Button: „Hier berühren für extra Energie“ oder eines - auf Englisch - erinnert: „Zumindest bist du nicht in der Arbeit!“

Zwei Mobi-Toiletten gingen auch an den Start.
Foto: Peter Fastl

Hey, laufen da zwei Mobi-Toiletten mit?

***

Laufen heißt auch: In den nassen Klamotten schnell wieder warm werden. Im Ziel sind dann zwar keine trockenen Finisher zu finden, aber die vielen Tropfen auf den roten Köpfen haben mit dem Regen nichts zu tun.

***

Als es anfängt zu gewittern, wurde ich unsicher: Was, wenn der Firmenlauf doch nicht stattfinden kann? Ich war tatsächlich vorher auch öfter laufen, heuer wollte ich unbedingt mein Debüt beim Firmenlauf schaffen. Nach einem zähflüssigen Start in der Menge laufe ich flotter als sonst. Normalerweise höre ich Musik, aber diesmal lasse ich mich von der Menge tragen. Wahnsinn dieses Gefühl, mit 11.999 anderen motivierten Menschen zu laufen. Auch wenn ab Kilometer vier langsam die Beine schwer werden, bin ich am Ende stolz: Die eigene Bestzeit habe ich geknackt. 

***

Wettkampferlebnis mit Kollegen – unbezahlbar! Zum ersten Mal war ich beim Augsburger Firmenlauf am Start. Normalerweise laufe ich im Wettkampf längere Distanzen. Die fünf Kilometer gegen die Top-Läufer haben sich für mich angefühlt, wie wenn eine Regionalbahn auf die ICE-Strecke geschickt wird. Aber die Zeit von 18:32 Minuten war völlig okay. Mit der Platzierung bin ich voll zufrieden. Es war unfassbar schön, mit so vielen Kollegen aus den einzelnen Abteilungen bei diesem Event dabei zu sein.

***

Im Ziel. Hat gar nicht wehgetan. Die Zeit reicht nicht für die Olympia-Qualifikation. Aber viel stolzer kann sich ein Olympiasieger auch nicht fühlen. Nächstes Jahr wieder. Vielleicht dann sogar ohne Regen.

Die Top-Ergebnisse sowie den Livestream finden Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.