Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Mit 88 Jahren täglich in ihrem Hutsalon: Was Anneliese Hartung antreibt

Augsburg
07.05.2024

Mit 88 Jahren täglich in ihrem Hutsalon: Was Anneliese Hartung antreibt

Seit 60 Jahren führt Anneliese Hartung den Hutsalon am Dom. Ihre Hüte sind Handarbeit.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Moden kamen und gingen, Frau Hartung blieb. Seit 60 Jahren betreibt sie ihr Hutgeschäft am Augsburger Dom. Sie erlebte viel – und "rettete" dort sogar eine Ehe.

Sobald man den "Hutsalon am Dom" in der Frauentorstraße betritt, ist man von viel Bunt umgeben. Hüte in unterschiedlichen Farben und Formen hängen zum Verkauf an Ständern oder sind auf einem Holzbrett an der Wand wie Kunstwerke aufgestellt. In einem Regal lagern Rohlinge aus Haarfilz. Darunter liegen farbige Bahnen eines feinen Gewebes. Dann gibt es noch Federn oder auch Blüten. Und in der Mitte von all dem steht: Anneliese Hartung. In ihrem Atelier direkt im Laden stellt sie die Hüte selbst her. Die Rohlinge werden mit dem "Dampfkessel" angefeuchtet und in Form gezogen. "Da werden sie butterweich", sagt Hartung. Sie steht auch mit 88 Jahren, die man ihr nicht ansieht, täglich in ihrem Geschäft. Warum?

Wer kauft Hüte im Salon am Augsburger Dom? Vor allem "geldige Leute"

Dazu sagte sie selbst: "Das liegt daran, dass ich meine Arbeit liebe. Und auch der Dampf, mit dem ich täglich zu tun habe, hält mich und meine Haut jung." Gegründet haben das Hutgeschäft im Jahr 1921 ihre Eltern, erzählt Hartung. Sie selbst wurde im Herrenzimmer in der Wohnung direkt über dem Hutsalon geboren. Während die Eltern den Bruder dazu ermutigten Zahnarzt zu werden, sollte sie das Hutgeschäft übernehmen. Im Jahr 1964 übernahm Hartung das Geschäft von ihren Eltern und führt es seither. Nach ihrer Gesellenprüfung ging sie für zwei Jahre auf Wanderschaft in Deutschland und der Schweiz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.