Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg-Oberhausen: Jugendliche werfen von einer B17-Brücke Erde auf Autos: Zeugen gesucht

Augsburg-Oberhausen
12.05.2022

Jugendliche werfen von einer B17-Brücke Erde auf Autos: Zeugen gesucht

Unbekannte Täter sollen von einer Brücke aus ein Auto auf der Bundesstraße 17 in Augsburg mit Erde beworfen haben. Möglicherweise waren sie noch sehr jung.
Foto: Silvio Wyszengrad

Unbekannte Täter sollen von einer Brücke aus ein Auto auf der Bundesstraße 17 in Augsburg mit Erde beworfen haben. Möglicherweise waren sie noch sehr jung.

Am Freitag war ein 47 Jahre alter Mann mit seinem Auto gegen 18.45 Uhr auf der B17 in Fahrtrichtung Süden unterwegs, als er kurz nach der Anschlussstelle Stuttgarter Straße auf der dortigen Bahnüberführungsbrücke zwei männliche Personen sah. Laut Polizei warf eine der beiden Personen einen unbekannten Gegenstand auf die Fahrbahn und auf den Skoda des 47-Jährigen. "Der Gegenstand traf den hinteren Dachbereich des Fahrzeugs, weshalb der 47-Jährige sofort an der nächsten Nothaltebucht anhielt und die Polizei verständigte", heißt es in einer Mitteilung.

Einen Schaden am Fahrzeug gab es bei einer ersten Betrachtung wohl nicht, "es sah so aus, als sei Erde auf das Dach geworfen worden", teilt die Polizei mit. Die beiden Personen auf der Brücke sollen etwa zwölf bis 14 Jahre alt gewesen sind, kurze dunkle Haare haben und helle Kleidung getragen haben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der 0821/323-1910 zu melden. (jaka)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.