Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Parallel zur Corona-Demo gedenkt ein Bündnis den Pandemie-Opfern

Augsburg
24.01.2022

Parallel zur Corona-Demo gedenkt ein Bündnis den Pandemie-Opfern

Im Gedenken an die Verstorbenen der Corona-Pandemie haben sich am Montagabend rund 120 Menschen auf dem Augsburger Rathausplatz versammelt. Für jeden Toten und jede Tote brannte eine Kerze - über 550.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Auf dem Rathausplatz versammeln sich rund 120 Menschen, um der mehr als 550 Corona-Toten in Augsburg zu gedenken. Direkt nebenan läuft die nächste Corona-Demo.

Vieles, was sich an diesem Montagabend auf dem Augsburger Rathausplatz abspielte, war aus den vergangenen Wochen bekannt: Menschen trotzten der winterlichen Kälte, um für eine gemeinsame Sache einzustehen, auf dem Boden flackerten Kerzen. Doch die Gesichter waren andere. Dies war keine der Demonstrations-Kundgebungen gegen Corona-Maßnahmen, wie sie seit Ende November montags auf dem Rathausplatz stattfinden. Die laut Polizei rund 120 Menschen waren gekommen, um der 558 Augsburgerinnen und Augsburger zu gedenken, die bis Montag den Kampf gegen das Virus verloren hatten. Für jeden und jede von ihnen brannte eine Kerze.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

24.01.2022

Ja es sollte mehr solche Aktionen geben, aber wann endlich? Ich vermute nie...

Permalink
24.01.2022

Es ist eine so gute und wertvolle Aktion. Wir und sicher viele Angehörige dieser Verstorbenen wären sicher gerne auch gekommen, wenn sie davon gewusst hätten. Es sollte auch bekannt sein, dass es sogar eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von an Covid 19 Verstorbenen gibt. Sie wären dankbar gewesen. Trotzdem vielen Dank. Die Verstorbenen und ihre Angehörigen haben derzeit keine Stimme. Daher ist diese Aktion besonders wertvoll.

Permalink