Newsticker
UN-Generalsekretär Guterres trifft am Donnerstag Selenskyj und Erdogan
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg Tierheim: Gassi gehen; Hunde, Katzen & Kleintiere adoptieren - die Infos - attis, spenden

Tierheim Augsburg
25.05.2022

Augsburg Tierheim - Infos zur Vermittlung von Hunden und Katzen

Das Tierheim Augsburg in der Holzbachstraße beherbergt Hunde, Katzen und Kleintiere.
Foto: Annette Zoepf

Im Tierheim Augsburg können Sie Tiere adoptieren oder mit Hunden Gassi gehen. Ehrenamt, Kontakt und Öffnungszeiten - hier finden Sie alle Infos.

Das Tierheim Augsburg gibt es seit etwa 50 Jahren. Nach eigenen Angaben des Tierheims gehen dort jährlich etwa 1800 Tiere ein uns aus. Als Hauptaufgabe sieht das Tierheim, Haustiere aufzunehmen, zu versorgen und ihnen gegebenfalls ein neues Zuhause zu vermitteln. Wir haben für Sie Infos zur Vermittlung von Hunden, Katzen und Kleintieren zusammengetragen und weitere wichtige Angaben gesammt.

Das Tierheim Augsburg hat auch noch einen Standort in Königsbrunn. Außerdem hat es das Tierheim Lechleite in Friedberg gekauft, das im Herbst 2022 als dritter Standort des Tierheims wieder eröffnen soll. Damit soll es noch mehr Platz für die Tiere geben. Der Standort in Augsburg soll ebenfalls saniert und umstrukturiert werden. Neben dem Tierheim Augsburg gibt es aber noch weitere Tierschutzvereine und -organisationen in Augsburg. Einige stellen wie Ihnen auch kurz vor.

Tierheim Augsburg - Kontakt, Telefon, Facebook

  • Adresse: Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e. V., Holzbachstr. 4c, 86152 Augsburg
  • Email: info@tierschutz-augsburg.de
  • Telefon: 0821/4552900
  • Das Tierheim ist auch auf Facebook, wo es aktuelle Meldungen und Neuigkeiten verkündet

Das Tierheim ist per Telefon montags bis freitags von 9.00 - 16.00 Uhr erreichbar.

Momentan hat das Tierheim für Besucher und Besucherinnen am Wochenende von 13.00 - 16.00 Uhr geöffnet. Informieren Sie sich zu aktuell geltenden Öffnungszeiten auf der Webseite vom Tierheim.

Tierheime sind immer auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um Tiere angemessen versorgen zu können. Möchten auch Sie helfen, finden Sie auf der Webseite Angaben zum Spendenkonto des Tierheims Augsburg. Außerdem finden Sie Informationen dazu, wie Sie Mitglied werden können.

Lesen Sie dazu auch

Vermittlung von Hunden, Katzen und Kleintieren im Tierheim Augsburg

Die Adoption eines Tieres sollte gut überlegt sein und erfordert einige Voraussetzungen und notwendige Schritte: Sie lernen Ihr Tier erst mal bei einem persönlichen Besuch kennen. Wenn Sie sich dann dafür entscheiden, stehen eine Selbstauskunft und ein Hausbesuch an. Notwendig ist auch das Vorlegen Ihres Personalausweises und das Einverständnis Ihres Vermieters. Vor der Abholung steht dem Tier noch mal eine ärztliche Untersuchung bevor. Bei der Abholung bekommen Sie einen Vertrag, alle medizinischen Befunde und wichtige Merkblätter zu Ihrem Tier.

Auf der Webseite des Tierheims finden Sie noch nähere Informationen und Checklisten zur Vermittlung aller Tiere als Download sowie die Vertragsbedingungen und Informationen zu den Kosten, wenn Sie ein Tier aufnehmen oder abgeben möchten.

Alternativ oder als Startmöglichkeit können Sie auch Pflegetiere aufnehmen, welchen eine längere Vermittlungszeit bevorsteht. Dafür hat das Tierheim eine Pflegestellenkartei erstellt, in der Sie sich auch registrieren können. Das Formular dazu finden Sie auf der Webseite des Tierheims.

Außerdem gibt es auf der Webseite aktuelle Informationen dazu, welche Hunde, Katzen und Kleintiere wie Meerschweinchen oder Kaninchen aktuell ein Zuhause suchen und für die Vermittlung offen sind.

Patenhund zum Gassigehen im Tierheim Augsburg

Das Tierheim Augsburg bietet die Möglichkeit, eine Patenschaft für einen Hund zu übernehmen, mit dem Sie Gassigehen können. Auch dafür müssen Sie den Hund erst einmal etwas kennenlernen. Generell müssen Sie dafür mindestens 18 Jahre alt sein und dreimal die Woche mit dem Hund Gassi gehen. Die Gassigehzeiten sind immer vormittags, dabei müssen Sie noch weitere Regeln beachten. Falls Sie Interesse an einer Patenschaft haben, können Sie einfach im Tierheim vorbeikommen oder dort für weitere Informationen anrufen.

Tierheim Augsburg: Fundtiere und vermisste Tiere

Wenn Sie ein Tier gefunden haben, können Sie es täglich von 7.30 bis 17.00 Uhr ins Tierheim bringen. Ist es verletzt oder krank, bringen Sie es am besten gleich zum Überweisungszentrum der Kleintierspezialisten Augsburg, Max-Josef-Metzger-Straße 9, 86157 Augsburg.

Vermissen Sie Ihr Tier, finden Sie es vielleicht auf der Webseite des Tierheims. Wenn nicht, können Sie dort eine Vermisstenanzeige Ihres Tiers einstellen.

ATTiS Augsburg - Tierschutz und Katzenvermittlung

ATTiS ist ein Tierschutzverein, der aktiven Tierschutz betreibt und sich größtenteils um herrenlose Katzen kümmert. Auch hier ist eine Vermittlung von Katzen möglich. Außerdem können hier auch Fundtiere abgegeben und Vermisstenanzeigen gestellt werden. Auch dieser Tierschutzverein ist auf Spenden angewiesen. Alle näheren Informationen finden Sie auf der Webseite von ATTiS.

  • Telefon: 0821/451079
  • Adresse: Aktionsgemeinschaft der Tierversuchsgegner u. Tierfreunde e. V. Augsburg

    Südtiroler Str. 17, 86165 Augsburg

Tierschutzverein Augsburger Notfellchen e.V.

Dieser 2015 gegründete Tierschutzverein hat kein eigenes Tierheim, sondern gibt hilfsbedürftige Tiere nach einer ärztlichen Untersuchung in Pflegefamilien, bis sie langfristig vermittelt werden können. Über diesen Verein gibt es also auch die Möglichkeiten, ein Pflegetier aufzunehmen oder langfristig zu adoptieren. Alle Informationen finden Sie auf der Webseite des Vereins.

  • Telefon: 0821 90786305
  • Adresse: Lutzstraße 38, 86157 Augsburg

Ein Herz für Hundekinder e. V.

Dieser Verein hilft Hunden in Not und vermittelt diese. Auch Patenschaften sowie Pflegestellen sind hier möglich. Alle Informationen finden Sie auf der Webseite des Vereins.

  • Telefon: 0152/31946555
  • E-Mail: info@einherzfuerhundekinder.de.
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.