Newsticker
Deutsche Gasspeicher zu mehr als 75 Prozent gefüllt
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Wie der Unfall am Jakobertor wohl passierte

Augsburg
06.07.2022

Wie der spektakuläre Unfall im Augsburger Jakobertor wohl passierte

Der Unfall im Jakobertor passierte am Montag in Augsburg.
Foto: Friedhelm Bechtel

Eine Autofahrerin fuhr im Torbogen gegen das Mauerwerk. Die Polizei ist bei den Ermittlungen zur Unfallursache einen Schritt weiter. Am beschädigten Tor stehen bald Arbeiten an.

Es war ein spektakulärer Unfall, der sich am Montag in Augsburg ereignete. Eine 38-jährige Autofahrerin hatte ihren Mercedes im Jakobertor gegen das Mauerwerk gesteuert. Im Wagen saß ihr zwölfjähriger Sohn. Zum Glück verlief der Unfall für die Beteiligten glimpflich. Der Sohn wurde leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand allerdings Totalschaden. Die Polizei ist bei der Ermittlung der Unfallursache einen Schritt weitergekommen. Die Stadt Augsburg teilt unterdessen mit, dass das Mauerwerk leicht beschädigt sei. Im August finden ohnehin Sanierungsarbeiten am Tor statt. Dann soll der Schaden behoben werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.