Newsticker
EU-Parlament fordert Sanktionen gegen Altkanzler Schröder
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Zum neuen Kita-Jahr fehlen vor allem Plätze für die Kleinsten

Augsburg
13.05.2022

Zum neuen Kita-Jahr fehlen vor allem Plätze für die Kleinsten

Der Neubau der Kita Teddy und Bär in der Baumgartnerstraße hat Formen angenommen. Dort sollen ab Ende des Jahres drei Kindergarten- und zwei Krippengruppen angeboten werden.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Die Kita-Anmeldung in Augsburg ist abgeschlossen: Erstmals ist der Engpass im Krippenbereich höher als im Kindergarten. Welche Stadtteile besonders betroffen sind.

Als zu Beginn des Jahres in Augsburg das neue Kita-Portal in Betrieb ging, war die Spannung groß. Schon bald zeichnete sich aufgrund der vielen Anmeldungen ab, dass der Run auf Plätze in der Krippe und im Kindergarten der diversen Träger wie in den Vorjahren groß sein wird – und auch zahlreiche Familien wieder leer ausgehen. Mittlerweile sind Anmeldung und Abgleich für das kommende Kita-Jahr ab September 2022 beendet. Die schlechte Nachricht: Obwohl viele Betreuungsplätze geschaffen wurden, gibt es eine große Versorgungslücke.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.