Newsticker
Wiederaufbau-Konferenz einigt sich auf sieben Punkte für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Kommentar: Das Klimacamp in Augsburg steht vor einer ungewissen Zukunft

Das Klimacamp in Augsburg steht vor einer ungewissen Zukunft

Kommentar Von Michael Hörmann
03.03.2022

Plus Wenn das Gericht demnächst ein Urteil über das Augsburger Klimacamp spricht, geht es nicht um eine politische Bewertung. Sondern, ob eine Protestaktion ewig lange dauern kann.

Dass sich seit 1. Juli 2020 viele junge Menschen in Augsburg für den Klimaschutz in einer bemerkenswerten Aktion einsetzen, verdient Respekt. 20 Monate lang hat das Klimacamp gegen alle Kritik durchgehalten. Die Klimaschützer prägen nicht nur das Stadtbild, sie haben Einfluss auf politische Entscheidungen im Augsburger Stadtrat genommen. Der Klimacamp ist allerdings auch zum juristischen Streitfall geworden. Auf dem Gerichtsweg hatten die Klimaschützer einen ersten Sieg errungen. Ihre Argumentation, dass die Einrichtung dauerhaft zu dulden ist, wurde vom Verwaltungsgericht Augsburg geteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.