Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Bukowina-Institut: Der schöne Schein fremder Städte

Bukowina-Institut
05.08.2019

Der schöne Schein fremder Städte

Postkarten zeigen Sehenswürdigkeiten in bestem Licht.
Foto: Bukowina Institut

Plus Vor 100 Jahren lag Europa im Postkartenfieber. Wie nahe diese Verständigung heutigen Social Media ist, zeigt eine Ausstellung.

Europa lag wie im Fieber. Kaum war die Postkarte Ende der 1860er Jahre erfunden, wollte sie jeder verschicken. In der K.-u.-k.-Monarchie trug die österreichische Post alsbald 300 Millionen Karten aus. „Gruß aus …“ wurde buchstäblich ein geflügeltes Wort. „Eigentlich war die Postkarte dasselbe wie die Social Media heute“, sinniert Prof. Maren Röger, die Leiterin des Bukowina-Instituts an der Uni Augsburg. Ausgehend von der eigenen Sammlung haben ihre Studentinnen eine kurzweilige Ausstellung über das „Postkartenfieber“ aufgebaut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren