Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Kabarett: Wolfgang Krebs und der ewige Ministerpräsident

Kabarett
12.04.2019

Wolfgang Krebs und der ewige Ministerpräsident

Wolfgang Krebs in seiner Paraderolle als Edmund Stoiber.
Foto: Siegfried Kerpf

Wolfgang Krebs stellt in der Stadthalle Gersthofen sein neues Programm „Geh zu, bleib da“ vor.

„Man hält mich für meinen eigenen Gärtner“, erzählte Wolfgang Krebs seinem Publikum, als er während der Zugabe ohne Rollenverkleidung auf der Bühne stand. Zuvor gab der Kabarettist und Wortakrobat sich als Double von Politikern wie Edmund Stoiber und Horst Seehofer aus. Der 52-Jährige ist bekannt aus Funk und Fernsehen, parodiert bevorzugt bayerische Ministerpräsidenten. Nun präsentierte Krebs sein neues Bühnenprogramm „Geh zu, bleib da“, einer Hommage an das bayerisch-ländliche Ethos, bei dem eine Hand die andere wäscht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.