Newsticker
Raketenangriffe auf die Großstadt Saporischschja im Osten der Ukraine
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Sinfoniekonzert: Linus Roth und der höllisch schwere Brahms

Sinfoniekonzert
14.01.2020

Linus Roth und der höllisch schwere Brahms

Violinsolist Linus Roth im Kongress am Park.
Foto: Jan-Pieter Fuhr

Plus Geiger Linus Roth trat als „Artist in Residence“ wieder bei den Augsburger Philharmonikern auf. Unter erneuten Störgeräuschen dirigierte Marco Comin.

Künstlerfreundschaften war das vierte Sinfoniekonzert der Augsburger Philharmoniker gewidmet – und gemeint war die (kurze) Freundschaft zwischen Robert Schumann und Johannes Brahms sowie zwischen Brahms und dem Geiger Joseph Joachim. Auch Schumann und Mendelssohn hätte ein Thema sein können sowie Brahms und Clara Schumann mit ihrem Klavierkonzert. Der Kreis der Künstlerfreundschaften war groß Mitte des 19. Jahrhunderts.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.