Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Konzert: Strahlende Orgel in lichtem Raum

Konzert
08.10.2023

Strahlende Orgel in lichtem Raum

Karol Mossakowski eröffnete in St. Moritz das 3. internationale Orgelfestival Augsburg.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Plus Das 3. internationale Orgelfestival wird vom jungen Titularorganisten der musikgeschichtsträchtigen Kirche St. Sulpice in Paris eröffnet: Karol Mossakowski interpretiert und improvisiert für ein großes Publikum in St. Moritz.

Als die Pariser Kathedrale Notre-Dame noch nicht ihre "Königin" des berühmten französischen Orgelbaumeisters Aristide Cavaillé-Coll besaß – also vor 1868 –, ertönte die erste, beste, größte Orgel Frankreichs, ebenfalls errichtet von Cavaillé-Coll, sechs Jahre lang in der Pariser Pfarrkirche St. Sulpice von St.-Germain-des-Prés. Mithin wurde auch in St. Germain-des-Prés, einst ein Viertel des Geisteslebens, mittlerweile Touristen-Hotspot, regelrecht Orgelgeschichte geschrieben: Der Komponist Charles Marie Widor entwickelte hier seine zehn Orgelsinfonien, in deren Fußstapfen sein Schüler, Assistent und Stellvertreter Louis Vierne künstlerisch wirkte – und dann, ebenfalls als Stellvertreter, auch Marcel Dupré. 

St. Sulpice, wo Widor begraben liegt, hat also einen enormen Ruf zu erhalten – sowohl als Wirkungsstätte großer Orgelkomponisten als auch eines überaus bedeutenden Instruments, das berechtigt noch UNESCO-Welterbe werden könnte. So wie das Tafelbild erst in Folge der von hohen Fenstern durchbrochenen gotischen Kirchenarchitektur auftrat (mehr Licht!), so wie Liszts Klavierdynamik nicht realisierbar gewesen wäre ohne den Einsatz des gusseisernen Flügelrahmens, so steht die Vielfarbigkeit spätromantischer Orgelkompositionen in Abhängigkeit von den Instrumentenneuerungen Cavaillé-Colls, dem erfindungsreichen Vater der modernen Orgel. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.