Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. FC Augsburg suspendiert Biankadi

Fußball-Regionalliga

20.04.2015

FC Augsburg suspendiert Biankadi

Kongolese durftenicht mit nach Heimstetten fahren

Die zweite Mannschaft des FC Augsburg bleibt nach der Winterpause weiter ungeschlagen. Beim stark abstiegsgefährdeten SV Heimstetten kam das Regionalliga-Team allerdings über ein 0:0 nicht hinaus.

Trotzdem wollte der Trainer nicht den Stab über seine Schützlinge brechen. „Natürlich habe ich gehofft, dass wir dieses Spiel gewinnen“, sagte Dieter Märkle, „doch letztlich haben wir wieder kein Gegentor bekommen. Das spricht für die Stabilität unserer Hintermannschaft.“ Seit zehn Spieltagen ist das Team nun schon unbesiegt. Die Entwicklung der jüngsten Mannschaft in der bayerischen Regionalliga schreitet munter voran.

Verzichten musste Dieter Märkle in Oberbayern auf seinen Stürmer Merveille Biankadi. Der 19-Jährige aus dem Kongo hatte in der vergangenen Woche ein Vertragsangebot des FCA abgelehnt und wurde daraufhin von der sportlichen Leitung der Nachwuchsabteilung um Manuel Baum suspendiert. Eine Entscheidung, die Dieter Märkle zwar bedauerte, die er aber zu akzeptieren hatte. „Schade“, sagte Märkle, denn Biankadi hätte sicherlich in Heimstetten auch gespielt.“ Biankadi ist in der Mannschaft sehr beliebt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Doch für den FCA wird er wohl nicht mehr spielen. Manuel Baum nennt die Gründe: „Wir wollten ihn behalten, er hat uns zugesagt, der Vertrag lag unterschriftsreif vor. Doch plötzlich wollte er nochmals eine mehrwöchige Bedenkzeit.“

Das gefiel den FCA-Verantwortlichen ganz und gar nicht. „Da lassen wir lieber andere Akteure, die auch in der kommenden Saison bei uns sind, spielen“, erklärte Baum seine Sichtweise.

Der die Kaderplanungen für die kommende Saison vorantreibt. In die Karten möchte sich Baum allerdings nicht blicken lassen.

FC Augsburg II Gelios – Framberger, Rieder, Stanese, Wenninger (55. Tugbay) – Ekin, Uhde, Reinthaler, Müller, Kim (73. Scherzer) – Candir (87. Kadrijai) Schiedsrichter Schwarzmann (Scheßlitz) Zuschauer 335

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren