1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. FCA II befreit sich im Derby gegen den TSV Rain

Fußball

14.09.2019

FCA II befreit sich im Derby gegen den TSV Rain

Der Führungstreffer durch Lukas Petkov (Nr. 30) wirkte wie eine Befreiung für die Fußballer des FC Augsburg II. Letztlich siegten sie 2:1.
Bild: Klaus Rainer Krieger

Im Derby gegen den TSV Rain holt der Regionalligist wichtige Punkte im Abstiegskampf. Petkov und Nappo treffen.

Endlich. Nach acht sieglosen Spielen gelang der zweiten Mannschaft des FC Augsburg in der Regionalliga Bayern wieder ein dreifacher Punktgewinn. Am Freitagabend gewann das Team von Trainer Sepp Steinberger vor 430 Besuchern im Rosenaustadion gegen den TSV Rain mit 2:1 (0:0). „Das war ein ganz wichtiger Erfolg“, resümierten Steinberger und der Sportliche Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ), Alexander Frankenberger.

Im ersten Spielabschnitt verbuchte der FCA die größeren Spielanteile und besseren Möglichkeiten. Doch entweder wurden die guten Chancen vergeben oder man agierte im Angriff zu kompliziert. Zudem hatten die Gäste mit Kevin Maschke einen reaktionsschnellen Keeper zwischen den Pfosten stehen. Gegen Lukas Petkov und Maurice Malone rettete der Rainer bravourös. Vor allen Dingen, wenn der dribbelstarke Neuzugang Josep Ganda ins Geschehen einbezogen wurde, drohte den Gästen Gefahr. Und der TSV Rain? Die Gäste wehrten sich in der Defensive nach Kräften und vergaben selbst durch Johannes Müller (11.) und Marko Cosic (38.) ordentliche Möglichkeiten.

Nach der Pause brauchte der FCA geraume Zeit, bis er wieder in Schwung kam. Spielerisch lief nicht mehr so viel zusammen, trotzdem gelang der wichtige Führungstreffer durch Petkov. Ein Tor, das wie eine Befreiung wirkte, zumal Sebastiano Nappo nach einem herrlichen Spielzug wenig später auf 2:0 erhöhte. Das Spiel schien entschieden, der ehemalige Augsburger Jonas Greppmeir machte das Geschehen mit einem schönen Kopfballtreffer in der Schlussminute nochmals spannend. Nach fünfminütiger Nachspielzeit stand Augsburgs Erfolg fest.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

FCA II Witetschek – Asta, von Schroetter, Jürgensen, Lobenhofer – Schuster (70. Pöllner), Hofgärtner (89. Culjak) – Nappo (78. Russo), Petkov – Ganda, Malone

Tore 1:0 Petkov (62.), 2:0 Nappo (70.), 2:1 Greppmeir (90.) Schiedsrichter Wittmann Zuschauer 430

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren