31.12.2016

Favoriten tun sich nicht weh

Schach-Meister einigen sich auf Remis

Auch am vierten Spieltag hatte das XI. internationale Ibis-Accor-Augsburg-Meisterturnier aufs Neue zwei Favoritenduelle zu bieten. Die Brettnachbarn im Zweitligateam des Schachklubs 1908 Göggingen, internationaler Meister Velislav Kukov und Großmeister Eckhard-Schmittdiel, taten sich erwartungsgemäß nicht lange weh, sondern einigten sich schon nach zehn Zügen auf eine Teilung des Punktes.

Keine frühzeitigen Friedensangebote gab es hingegen beim zweiten Führungsduell zwischen den noch unbesiegten Lokalmatadoren Christoph Lipok und Anton Bilchinski, da beide unbedingt ihren Anspruch auf die Qualifikation für eine internationale Meisternorm untermauern wollten.

Im weiteren Favoritenkreis waren Vorjahressieger Pavel Yanev und der Sieger des Jahres 2013, Jan Rooze, gegen Timothy Kett beziehungsweise Wolfgang Mack darauf aus, nach drei Remispartien endlich ihre erste diesjährige Gewinnpartie nach Hause zu bringen. Die fünfte Tagesbegegnung sah Dr. Dietmar Fauth und den Waliser Carl Strugnell im Ringen um den Anschluss an die Spitzengruppe. Bald zeichnete sich ein vierfacher unerbittlicher Schlagabtausch ab, wobei Lipok, Yanev, Strugnell und Mack in Gefahr gerieten, ihre zum Teil klaren Stellungsvorteile aufgrund des für das Spielen auf Gewinn erforderlichen überhöhten Zeitaufwands zu „überreizen“.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Als Erster kam schließlich Pavel Yanev mit einem doch deutlichen Partiegewinn ins Ziel, während im bisher spannendsten und dramatischsten Zweikampf Christoph Lipok und Anton Bilchinski die Lotterie einer Zeitniederlage vermieden und sich doch vor dem 40. Zug auf Remis einigten.

Die übrigen Partien gingen in die Verlängerung, in der Carl Strugnell seinen verdienten ersten Sieg landete. (jpm)

Die Einzelresultate

Mack – Rooze 0:1, Kukov – Schmittdiel remis, Dr. Fauth – Strugnell 0:1, Lipok – Bilchinski remis, Kett – Yanev 0:1

Die Tabelle

1. Schmittdiel und Bilchinski beide 3 Punkte 3. Lipok, Yanev, Rooze alle 2,5 Punkte 6. Kett und Kukov beide 2 Punkte 8. Strugnell 1,5 Punkte 9. Dr. Fauth 1 Punkt 10. Mack

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_FRS4729.tif
Kanuslalom

Auf dem Eiskanal wird um die WM-Tickets gepaddelt

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket