Newsticker

Länder wollen an Weihnachten und Silvester Treffen von bis zu zehn Personen erlauben
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Haunstetten überrascht in Bayreuth

21.11.2017

Haunstetten überrascht in Bayreuth

Handballer siegen mit 31:28

Den Bayernliga-Handballer des TSV Haunstetten gelingt wie im vergangenen Jahr der Coup in Bayreuth. Mit 31:28 (15:13) setzt man sich gegen den Zweitplatzierten Haspo Bayreuth durch.

Es entwickelte sich über die gesamte Dauer ein Spiel, in dem Haunstetten zwar immer vorne lag, Bayreuth jedoch ständig im Nacken spürte und diese auf den Ausgleich drängten. Doch dieser fiel nicht. Auch nicht in der spannenden Schlussphase als Haunstetten den Drei-Tore-Vorsprung aus der 55. Spielminute binnen kürzester Zeit hergab und eine Minute vor dem Ende nur noch mit einem Tor vorne lag. Bayreuth war hier beim Stand von 29:28 drauf und dran das Spiel noch zu drehen, doch eine abermals starke Einzelaktion von Alex Horner sowie ein weiteres Tor von Max Schnitzlein besiegelten die Partie.

„Das Geheimnis des Erfolgs war einmal mehr die geschlossene Mannschaftsleistung, denn wir haben gemeinsam stark verteidigt und vorne durch viel Laufarbeit Räume geschaffen, die unsere Rückraumspieler dann toll genutzt haben,“ so Kapitän Daniel Fischerl.

Kommenden Samstag ist, bevor man in die zweiwöchige Spielpause geht, Aufsteiger TSV Rothenburg zu Gast in Haunstetten. (pm)

TSV Haunstetten Fischer, Rothfischer ; A. Horner (9/1); M. Horner (8); Schnitzlein (7); Schaudt (5); Smotzek, Wiesner (je 1); Albrecht, Müller, Link, Singer

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren