Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Newsticker
Kanzler Scholz will russische Kriegsverweigerer in Deutschland aufnehmen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Lokalsport
  4. Kuhsee-Triahtlon: Fackeln leuchten Läufern den Weg

Kuhsee-Triahtlon
22.07.2019

Fackeln leuchten Läufern den Weg

Eine ganz besondere Stimmung herrscht beim Nachtlauf, der traditionell seit einigen Jahren am Abend vor dem Kuhsee-Triathlon stattfindet. Ein Heißluftballon und Fackeln wiesen den über 500 Läufern den Weg.

Der Nachtlauf ist zur Tradition geworden und findet immer mehr Anhänger. Über 500 Starter waren diesmal dabei. Ein 21-Jähriger aus Ottmaring ist am schnellsten

Dass dieser Abend am Augsburger Kuhsee kein gewöhnlicher ist, zeigt sich beim Erreichen des Südufers. Sportlich gekleidete Menschen in orangen T-Shirts laufen über die Kieswege, direkt am Wasser sind zahlreiche Stände aufgebaut, Zelte und ein Heißluftballon. Die orange gekleidete Menschenmenge besteht aus Sportlern, die dem Start des Nachtlaufs entgegenfiebern. Er ist der erste Teil des Augsburger Kuhseetriathlons, der am Sonntag an gleicher Stelle über die Bühne geht. Während der Triathlon bereits zum 20. Mal stattfindet, ist der Nachtlauf erst das elfte Mal im Programm – erfreut sich aber ungebrochener Beliebtheit. Der Start erfolgt um halb zehn Uhr abends, wenn die Dämmerung bereits angebrochen ist. Rund eine Viertelstunde vor dem Start finden sich langsam alle Teilnehmer um den aufblasbaren Torbogen ein, der den Start- und Zielpunkt markiert. Die letzten Selfies werden geknipst, Dehnübungen gemacht, die Fitnesstracker aktiviert, und der Körper mit Mückenspray eingesprüht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.