Newsticker
Ukraine bestreitet Russlands Bericht über Einnahme von Lyssytschansk
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Lokalsport
  4. FC Augsburg - Schwaben Augsburg: Tickets für Rosenaustadion

FC Augsburg
24.06.2022

Hier erhalten FCA-Fans Karten fürs Spiel gegen den TSV Schwaben

Am Mittwoch haben die FCA-Profis erstmals nach der Sommerpause auf dem Platz trainiert. Am Dienstag spielen sie gegen die Bayernliga-Fußballer des TSV Schwaben.
Foto: Ulrich Wagner

Nach einem kleinen Hin und Her steht nun das Testspiel zwischen dem FC Augsburg und dem TSV Schwaben Augsburg. Wie viel die Tickets kosten und wo es diese zu kaufen gibt.

Zunächst hörte sich das vielversprechend an: ein Testspiel im eigenen Stadion gegen den Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. Doch ganz so einfach, wie sich die Verantwortlichen des Bayernligisten TSV Schwaben Augsburg das zunächst vorgestellt hatten, ließ es sich nicht an. Das heimische Ernst-Lehner-Stadion bot zu wenig Platz für die erwartete Zuschauerinnen- und Zuschauerzahl. Und die Stadt lehnte eine Sondergenehmigung ab.

Max Wuschek ist der Sportliche Leiter des Fußball-Bayernligisten TSV Schwaben Augsburg.
Foto: Ulrich Wagner

Wenig begeistert willigten die Schwaben ein, das Spiel im Rosenaustadion auszutragen (Dienstag, 19 Uhr). Sie mussten damit rechnen, dass ihnen Catering- und Ticketeinnahmen verloren gehen würden. Max Wuschek, der Sportliche Leiter, betont: „Wir sind froh, dass wir gegen den FCA spielen dürfen. Aber 3000 Zuschauer in unserem Stadion wären ein schönerer Rahmen gewesen als 3000 Zuschauer im Rosenaustadion.“

Karten für das Spiel des FC Augsburg gibt es in Gaststätten und der Schwaben-Geschäftsstelle

Nun jedoch scheint eine Lösung gefunden, mit der alle Beteiligten leben können. Der TSV Schwaben wird die Einnahmen aus dem Ticketverkauf und der Verkostung der Fans vollumfänglich erhalten. Darauf habe man sich geeinigt, erklärt TSV-Finanzchef Günter Pabst. Der FCA, der in der Rosenau die Spiele seiner U23 austrägt, stellt seine Stadionausstattung zur Verfügung und beauftragt den Sicherheitsdienst. Die Schwaben erhalten den Gewinn, nachdem die Kosten abgezogen worden sind.

Ausgehandelt wurde zwischen dem TSV Schwaben und dem FCA ein Ticketpreis von zehn Euro pro Person – egal ob Erwachsener, Kind oder Rentner. Kleinkinder, die auf dem Schoss der Eltern sitzen, haben freien Eintritt. Wer Karten nicht am Spieltag im Stadion kaufen möchte, hat mehrere Anlaufstellen: Kassenhäuschen Ernst-Lehner-Stadion (Samstag, ab 12 Uhr), von Freitag bis Sonntag 17 Uhr in den Gaststätten Haunstetter Hof (Landsberger Straße 48), BCA-Gaststätte (Donauwörther Straße 54), Il Porcino Ristorante (Salomon-Idler-Straße 24B), Bismarck Bistro (Bismarckstraße 7) und Caffee Europa (Ulrichsplatz 8), im Copy Color (Bismarckstraße 14 1/2) und im FCA-Fanshop (Bahnhofstraße). Und am Montag von 14 bis 19 Uhr in der Geschäftsstelle des TSV Schwaben (Stauffenbergstraße 15). (joga)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.