Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich

Übung 06 - Fit am Arbeitsplatz

Standwaage

Exklusiv
<p>2. Nun verlagern Sie das Gewicht auf das rechte Bein, winkeln dieses leicht an, beugen den Oberkörper nach vorne, strecken das linke Bein waagerecht nach hinten und die Arme zur Seite. Halten. Dann wieder 1. und Beinwechsel.</p>

Standwaage

3 Bilder

Diese Übung ist gut für das Gleichgewicht und stärkt den Rücken sowie die Oberschenkel.

Wie oft?

Anfänger halten die Position 10 bis 15 Sekunden pro Bein und führen zwei Sätze durch. Fortgeschrittene halten die Übung 30 Sekunden bei drei Sätzen, Profis 30 Sekunden bei vier Sätzen.

Worauf ist zu achten?

Dass der Rücken gerade bleibt. Rücken und ausgestrecktes Bein ergeben eine gerade Linie. Blicken Sie bei der Übung nach unten, damit auch der Nacken schön gerade bleibt.

Das sagt die Trainerin

„Wem diese Übung zu schwer ist, der kann auch einfach auf einem Bein stehen. Das ist gut für das Gleichgewicht. So kann man die Übung auch einfach beim Zähneputzen, Abwaschen oder auch beim Bus- und Bahnfahren durchführen“, sagt Sabine Striedl, Fitness-Expertin aus Augsburg.

Weitere interessante Artikel