Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel

diesunddas

<p> </p>

Risotto alle fragole

Exklusiv
Risotto alle fragole
2 Bilder

Karotte, Schalotten und Sellerie schälen und halbieren. Das Wasser in einem Topf erhitzen

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1,5 l Wasser
  • 4 Schalotten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Karotte
  • 75 g Butter
  • 350 g Reis (Carnaroli oder Arborio)
  • 120 ml trockener Weißwein
  • 250 g Erdbeeren
  • 50 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten

Zubereitung

  1. Zwei Schalotten beiseitelegen, das restliche Gemüse in den Topf geben und etwa eine halbe Stunde auf mittlerer Temperatur köcheln lassen, bis eine feine Gemüsebrühe entstanden ist.
  2. Die Erdbeeren waschen, entstielen und klein würfeln. Ein Drittel der Butter in einem Topf schmelzen. Die verbleibenden zwei Schalotten fein hacken und in der Butter andünsten, bis sie glasig ist.
  3. Den Reis unter stetem Rühren zur Butter geben und anrösten, bis die Butter komplett aufgesogen ist. Langsam den Wein einrühren. Sobald auch diese Flüssigkeit verkocht ist, schlückchenweise Brühe zum Reis geben. Achtung: Den Reis immer in Bewegung halten, damit er nicht anbrennt!
  4. Nach etwa 10 Minuten – das Risotto ist noch immer saugfähig und nimmt Brühe auf – die Erdbeeren hinzufügen. Weiter gut umrühren und den Reis etwa 5 bis 10 Minuten fertigkochen, bis er sämig ist und keine Flüssigkeit mehr aufsaugt, also „al dente“ ist. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Parmesan und der restlichen Butter verfeinern.