Weil Billiganbieter ihnen spontan die Verträge kündigten, mussten viele Energie-Verbraucher im vergangenen Winter zu den Grundversorgern wechseln, wo sie oft deutlich mehr zahlen.
Bundestagsbeschluss

Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Durch steigende Energiepreise gerieten einige Billiganbieter im vergangenen Winter unter Druck und kündigten Tausende Verträge. Viele Kunden mussten daraufhin teure Neu-Verträge abschließen. Davor sollen Verbraucher künftig besser geschützt sein.

Dieser Energiespartipp braucht nur einen Tastendruck von Ihnen: Die Waschmaschine mit 30 statt 40 oder gar 60 Grad laufen lassen.
3 Bilder
Beim Duschen und Co.

Drei starke und einfache Energiespartipps

Für viele Maßnahmen zum Energiesparen muss man erst mal Geld investieren. Das können sich viele nicht mehr leisten. Mit diesen leicht umsetzbaren Tipps lässt sich aber auch was bewirken.

Preise für Wohnungen und Häuser steigen weiter: Um mehr als zehn Prozent legen die Immobilienpreise im ersten Quartal des Jahres zu. Experten erwarten jedoch ein Ende des Booms.
Steigende Preise

Wohnimmobilien verteuern sich um mehr als zehn Prozent

Häuser und Wohnungen in Deutschland werden immer teurer. Zuletzt ist der Immobilienpreis um weitere zehn Prozent gestiegen. Experten erwarten dennoch ein Ende des Booms.

Was kosten Wärmepumpen und wie lassen sie sich nachrüsten?
Energie

So viel kostet eine Wärmepumpe – und so funktioniert die Umrüstung

Energie wird immer teurer. Viele überlegen deshalb, eine Wärmepumpe nachzurüsten. Doch wie funktioniert das Umrüsten und was kosten Wärmepumpen?

Im Ernstfall muss es schnell gehen. Wer sich vorab schon Gedanken macht, was in die Notfalltasche gehört, ist gewappnet.
Evakuierung

Das Wichtigste: Was alles in den Notfallrucksack gehört

Waldbrand, Flut oder andere Naturkatastrophen zwingen Menschen im Notfall dazu, von jetzt auf gleich ihr Zuhause zu verlassen. Wer vorsorgt, hat im Falle einer Evakuierung schon alles parat.

Die Bundesregierung ruft Alarmstufe des Notfallplans Gas aus. Verbraucher müssen sich auf noch höhere Preise einstellen.
"Die Lage ist angespannt"

Notfallplan Gas: Was die Alarmstufe für Verbraucher bedeutet

In Sachen Gasversorgung will die Bundesregierung Deutschland in eine Art Alarmbereitschaft versetzen. Die Speicher sind noch nicht voll genug für den Winter. Daher sollen alle Gas sparen wie noch nie. Ob das reicht, ist offen. Teurer wird es in jedem Fall.

Verbraucherschützer schießen extrem hohe Gaspreise nicht aus, sollte die Alarmstufe im Notfallplan ausgerufen werden.
Energiekrise in Deutschland

Neues Gesetz erlaubt massive Preiserhöhungen bei Gas

Wird schon bald die Alarmstufe im Notfallplan Gas ausgerufen? Die Anwendung einer speziellen Preisregel könnte Gas dann noch teurer machen. Vorher muss es allerdings eine wichtige Feststellung geben.

Innen ist der Sonnenschutz weniger effektiv.
Energiekolumne

Wie man mit Jalousien und Rollos im Haus für Kühle sorgt

Jalousien und Rollos vor den Fenstern schützen gut vor zu viel Hitze und Licht von außen. Wie effektiv sie sind, hängt aber stark von der Platzierung ab.

Wann lohnt es sich für die Umwelt und den eigenen Geldbeutel, einen neuen Kühlschrank zu kaufen?
Neu gegen Alt

Umweltschutz: Wann sollte man seinen Kühlschrank ersetzen?

Man sollte energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen, lautet ein derzeit oft gegebener Spartipp. Doch noch funktionierende Geräte dafür wegzuwerfen, ist in der Regel unsinnig.

Darf man auf dem Balkon grillen? Hier lohnt es sich, zuerst einen Blick in die Hausordnung und in den Mietvertrag zu werfen, um Ärger zu vermeiden.
Wohnen

An diese Regeln in der Hausordnung müssen sich Mieter (nicht) halten

Grillverbot, Mülltrennung und kein Lärm nach 22 Uhr – mit der Hausordnung machen Vermietern viele Vorgaben. Aber nicht jede Regelung ist wirksam.

Um die elektrischen Daten der Werkzeug-Akkus zu ermitteln, wurden beim TÜV Rheinland unter anderem Schraubversuche an einem Messplatz vorgenommen.
4 Bilder
Köln (dpa/tmn)

So halten Akkus für Gartengeräte und Elektrowerkzeug länger

Bohrschrauber oder Rasenmäher: Arbeitsgeräte mit Akku sind so gut geworden, dass sie zu Modellen mit Elektro- und Benzinmotoren aufgeschlossen haben. Aber man muss die Akkus gut pflegen.

Nasse Laken im Wohnraum können etwas Abkühlung bringen. Denn durch die Verdunstung des Wassers wird der Umgebung Wärme entzogen. Um Schimmel zu vermeiden, sollte man aber nicht zu oft zu dieser Maßnahme greifen.
Nachgefragt

Kühlen bei Hitze nasse Laken den Wohnraum herunter?

Es gibt ein paar gute Tipps gegen Hitze im Wohnraum. Aber nicht alle bringen den Effekt, den man sich erhofft. Wie sieht es mit nassen Bettlacken aus, die man aufhängen sollte?

Jalousien und Rollläden vor den Fenstern lassen weniger Sonnenlicht in die Wohnung - so bleibt es kühler.
30 Grad und mehr

Tipps gegen Sommerhitze: So bleibt der Wohnraum kühl(er)

Es sind im Grunde nur zwei Tipps, die sie in Erwartung eines heißen Sommertages umsetzen können, damit ihre Wohnräume so kühl wie möglich bleiben: Richtig lüften und wenig Sonnenstrahlen reinlassen.

Der schweizerische Pionier Palmer entwickelte das einem Schmetterling ähnelnde mobile Haus, das mit großen Photovoltaik-Flächen und Rädern ausgestattet ist.
Komplett ausgestattet

Mini-Haus soll Aufmerksamkeit für Klimaschutz wecken

Ein 30 Quadratmeter kleines solarbetriebenes Domizil macht sich auf den Weg um die Welt. Äußerlich einem Schmetterling nachempfunden, soll das Mini-Haus Aufmerksamkeit für Klimaschutzfragen wecken.

Aufziehende Gewitterwolken können gefährlich sein, denn manche Blitze legen weite Strecken zurück.
3 Bilder
Stimmt das denn?

So verhält man sich bei Gewitter im Freien

Heiße Sommertage haben häufig Nebenwirkungen: Heftige Gewitter mit Blitz und Donner. Wie verhält man sich, wenn man in eines gerät - und im Freien ohne schützende Häuser in der Nähe ist?

Wer die Steckerleiste richtig ausschaltet, kann auf's Jahr gerechnet richtig Geld sparen.
5 Bilder
Hohe Energiepreise

Stromkosten runter: Tipps aus Habecks Spar-Kampagne

"80 Millionen gemeinsam für den Energiewechsel": Unter diesem Motto motiviert eine Kampagne zum Energiesparen. Die meisten Tipps lassen sich mühelos im Alltag umsetzen - und das ohne Investition.

Viele Menschen in Deutschland versuchen, beim Heizen oder beim Warmwasserverbrauch Energie einzusparen.
Umfrage

Deutsche gehen sparsamer mit Energie um

Wegen der steigenden Energiepreise versuchen viele Menschen in Deutschland ihren Verbrauch zu senken. Vor allem bei Heizen und Warmwasser ist die Bereitschaft zum Sparen hoch. Das zeigt eine Umfrage.

Einige Baumaterialien werden knapp. Die Preise für Neubauten steigen.
Höchster Wert seit 1991

Ifo: Materialmangel am Bau auf Rekordniveau

Kein Baustahl, kein Bitumen, keine Ziegelsteine - auf dem Bau herrscht immer öfter Materialmangel. Die Folge: Bauen wird teurer.

Selten kundschaften Einbrecher Häuser über längere Zeit aus. Meist sind es zufällige Entscheidungen, wenn ein Haus unbewohnt aussieht.
3 Bilder
Niemand zu Hause?

Urlaubszeit: Aufmerksame Nachbarn schrecken Einbrecher ab

Wie gut kennen Sie Ihre Nachbarn? Es muss ja keine Freundschaft bestehen, aber wer sich kennt, hilft sich. Und aufmerksame Nachbarn können Einbrüche vermeiden, während man selbst im Urlaub weilt.

Er sieht aus wie ein überdimensionaler Flaschenkorken: Der Corker von ClassiCon. Aber er ist Tisch oder Hocker.
9 Bilder
Mal Hocker, mal Tisch

Wohntrend aus Mailand: Ein Möbel für viele Einsatzzwecke

Manche Möbel können vieles und finden Platz überall im Haus. Auf der Mailänder Möbelmesse zeigt sich, dass diese Multifunktionalität und Flexibilität einen Nerv trifft.