Newsticker
Wolodymyr Selenskyj telefoniert erneut mit Bundespräsident Steinmeier
  1. Startseite
  2. Bauen & Wohnen
  3. Lesetipp: War ein Eigenheim früher wirklich günstiger als heute?

Lesetipp
23.12.2021

War ein Eigenheim früher wirklich günstiger als heute?

Bauen ist teurer geworden. Doch die Preise alleine erwecken einen falschen Eindruck: Andere Effekte wirken der Kostenentwicklung entgegen.
Foto: Hauke-Christian Dittrich, dpa (Symbolfoto)

Plus Die Preise für Grund und Bauen steigen. Gleichzeitig sind Zinsen niedrig wie nie und Einkommen gestiegen. Was wirkt sich stärker aus? Diese Analyse hat 2021 viele Leser interessiert.

Ein Rückzugsort, die Absicherung fürs Alter, eine sichere Wertanlage: Diese Zuschreibungen machen das Eigenheim für viele zum erstrebenswerten Ziel. Doch statt sich ihm zu nähern, scheinen sich viele immer weiter davon zu entfernen aufgrund steigender Bau- und Grundstückspreise. Auf der anderen Seite machen Einkommenszuwächse und die niedrigen Zinsen das Eigenheim erreichbarer. Wie viel also ist dran an der Annahme, immer weniger könnten sich heute ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung leisten?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.