Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 12-Jähriger verpasst mutmaßlichen Einbrecher Faustschlag

Niederbayern

13.05.2020

12-Jähriger verpasst mutmaßlichen Einbrecher Faustschlag

Mit einem Faustschlag hat ein 12-Jähriger im niederbayerischen Fürstenzell einen etwa 15 Jahre alten mutmaßlichen Einbrecher vertrieben.
Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Mit einem Faustschlag hat ein 12-Jähriger im niederbayerischen Fürstenzell einen etwa 15 Jahre alten mutmaßlichen Einbrecher vertrieben.

Ein 12-Jähriger hat einem mutmaßlichen Einbrecher in Niederbayern einen Faustschlag verpasst. Der etwa 15 Jahre alte Unbekannte habe sich nach Angaben des Jungen an einem Garagenschloss zu schaffen gemacht, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit.

Jugendlicher flüchtet nach Faustschlag

Nach dem beherzten Eingreifen des Jungen sei der Jugendliche geflüchtet, hieß es weiter. Ob es am Dienstagmittag sonst tatsächlich zu einem Einbruch gekommen wäre, wisse man nicht. "Aber wenn, dann war das auf alle Fälle eine mutige Tat von dem 12-Jährigen", sagte der Sprecher. Ein Schaden entstand an der Garage in Fürstenzell (Landkreis Passau) nicht. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren