Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 50 Jahre "Tatort": Man liebt ihn oder nicht: Kluftinger-Autoren über den "Tatort"

50 Jahre "Tatort"
28.11.2020

Man liebt ihn oder nicht: Kluftinger-Autoren über den "Tatort"

Die beiden Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr sind sich oft einig - wenn es um die "Tatort"-Reihe geht, sieht das allerdings anders aus.
Foto: Ulrich Wagner (Archiv)

Vor 50 Jahren zeigte die ARD den ersten "Tatort". Heute scheiden sich an den Kult-Krimis die Geister. Auch Volker Klüpfel und Michael Kobr sind sich uneinig.

Seit 50 Jahren gehört der "Tatort" für Fernsehdeutschland untrennbar zum Sonntagabend. Kommissare ermitteln in Münster, München und Wien, in Dresden und im Schwarzwald. Die Kult-Krimis haben eine große Fangemeinde - es gibt aber auch viele Menschen, die mit den Filmen relativ wenig anfangen können. Was halten die Autoren der Allgäuer Kluftinger-Krimis vom "Tatort"? Das verraten Volker Klüpfel und Michael Kobr im Video.

Vor 50 Jahren lief der erste "Tatort" in der ARD. Mittlerweile sind die Krimis Kult. Was die Kluftinger-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr vom "Tatort" halten, erfahren Sie im Video.
Video: Ida König

Das könnte Sie auch interessieren: Der "Tatort" wird 50: Testen Sie Ihr Krimiwissen in unserem "Tatort"-Quiz

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.