Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 53-Jähriger kracht mit Auto in Hauswand und stirbt

Phillipsreuth

27.04.2015

53-Jähriger kracht mit Auto in Hauswand und stirbt

Bei einem Unfall in Niederbayern ist ein 53-Jähriger ums Leben gekommen.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Ein 53-Jähriger ist im Landkreis Freyung-Grafenau mit seinem Auto vond er Fahrbahn abgekommen und in eine Hausmauer geflogen. Der Mann war sofort tot.

Ein 53-jähriger Autofahrer ist bei einem spektakulären Unfall im niederbayerischen Phillipsreuth (Landkreis Freyung-Grafenau) ums Leben gekommen. Der Mann war von der Straße abgekommen und mit seinem Wagen über eine Böschung in eine Hauswand geflogen, wie die Polizei Freyung in der Nacht zum Montag mitteilte.

Er starb noch an der Unfallstelle. An dem unbewohnten Haus entstand ein etwa zwei Mal drei Meter großes Loch, der Sachschaden wurde auf 25 000 Euro geschätzt. Warum der 53-Jährige mit dem Auto aus der Spur geriet, war zunächst unklar. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren