1. Startseite
  2. Bayern
  3. 67-jähriger Motorradfahrer stirbt auf der B17

Königsbrunn

09.10.2018

67-jähriger Motorradfahrer stirbt auf der B17

Ein 67-jähriger Motorradfahrer ist auf der B17 verunglückt.
Bild: Benjamin Liss (Symbolbild)

Ein 67-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstagabend auf der B17 gestürzt. Nachdem er zunächst reanimiert worden war, starb er im Klinikum Augsburg.

Ohne Fremdbeteiligung ist am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr ein 67-jähriger Motorradfahrer auf der B17 in Richtung Landsberg auf Höhe Königsbrunn-Nord gestürzt. Nach Auskunft der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Süd berichteten mehrere Zeugen, dass der Mann mit seinem Fahrzeug bereits vorher trotz langsamer Fahrweise ins Schlingern kam. Die Polizei geht deshalb von gesundheitlichen Problemen aus.

Der Mann starb laut Polizei im Klinikum Augsburg, nachdem er zunächst reanimiert worden war. Zur Landung des Rettungshubschraubers war die Straße kurzzeitig komplett gesperrt worden. (jma)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren