1. Startseite
  2. Bayern
  3. Allgäu Airport: Von Memmingen geht es bald wieder nach Bukarest

Flugziele 2019

28.11.2018

Allgäu Airport: Von Memmingen geht es bald wieder nach Bukarest

Vom Allgäu Airport in Memmingen können bald wieder Fluggäste nach Bukarest fliegen.
Bild: Andreas Gebert, dpa (Archiv)

Ab dem kommenden Jahr können Reisende wieder von Memmingen nach Bukarest fliegen. Die rumänische Hauptstadt wird ab April drei Mal wöchentlich angeflogen.

2012 stand die Stadt schon einmal auf dem Flugplan des Memminger Allgäu Airports, jetzt wird das "Paris des Ostens" wieder angeflogen: Die Fluggesellschaft Wizz Air bietet laut einer Mitteilung des Flughafens ab dem 2. April 2019 drei Mal pro Woche Flüge von Memmingen nach Bukarest an.

Der Bukarester Flughafen Henri Coandă in Otopeni liegt rund 20 Kilometer nördlich der Stadt und ist über zwei Express-Buslinien mit dem Zentrum verbunden.

Neue Verbindung vom Allgäu Airport: Bukarest wird fünftes Ziel in Rumänien

Rund zwei Millionen Menschen leben in der rumänischen Hauptstadt. „Unsere bisher bestehenden Strecken nach Rumänien belegen eindrucksvoll die guten Beziehungen beider Länder und die vielfältigen Verbindungen ihrer Menschen“, so Flughafen Vertriebsleiter Marcel Schütz in einer Mitteilung. Bukarest wird das fünfte Ziel in Rumänien, das von Memmingen aus angeflogen wird. So stehen auch Sibiu, Cluj-Napoca, Temeswar und Tirgu Mures auf dem Flugplan.

Der Allgäu Airport rechnet bei den Passagieren mit einer Mischung aus Urlaubern, Geschäftsreisenden, Besuchern von Freunden und Verwandten und Fachkräften aus Osteuropa, die in Süddeutschland arbeiten.(AZ)

Welche Ziele außerdem noch vom Allgäu Airport aus angeflogen werden, können Sie unserer interaktiven Karte entnehmen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren