Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Allgäu: Holz-Penis vom Grünten gestohlen - und auf Ebay wieder aufgetaucht

Allgäu
13.12.2020

Holz-Penis vom Grünten gestohlen - und auf Ebay wieder aufgetaucht

Etwa vier Jahre lang stand das ungewöhnliche «Kulturdenkmal» auf dem Berg. Nun ist der Holzpenis spurlos verschwunden.
Foto: Hildenbrand, dpa

Dieser Diebstahl sorgte weltweit für Aufmerksamkeit: Unbekannte haben den Holz-Penis vom Grünten gestohlen. Im Internet ist das Objekt nun zum Verkauf angeboten worden.

Selbst britische und amerikanische Medien berichteten darüber: Den Diebstahl eines gigantischen Holz-Phallus vom Grünten im Allgäu. Auch im Internet wurde viel gerätselt, wer das Objekt gestohlen hat. Nun ist der "Grünten-Penis" auf Ebay aufgetaucht.

Ob das eine falsche Anzeige ist oder nicht, steht noch nicht fest. Klar ist: Die Meldung war nur knapp einen Tag verfügbar, nun meldet das Portal, dass der Penis verkauft wurde. Der Anzeigenersteller schrieb im Text: "Verkaufe gebrauchte phallische Skulptur. Material: Holz. Größe: ca. 178 cm. Bitte keine Fragen zu Herkunft und Herstellung."

Holz-Penis vom Grünten auf Ebay angeboten

Was genau die Person unter "gebraucht" versteht, wird nicht klar, denn: "Weitere Details nur über E-Mail."

Die Polizei sagt bisher auf Anfrage unserer Redaktion lediglich, dass der "Ebay-Verkauf" bekannt sei und weiter ermittelt wird. Das ist allerdings nicht so einfach, denn: Bisher ist nicht einmal bekannt, wer den Holz-Penis am Grünten aufgestellt hat, sprich, wem er gehört.

Wem auch immer die Figur gestohlen wurde, es gibt zumindest einen kleinen Trost: Für das gestohlene Objekt gibt es mittlerweile auch Ersatz. (AZ)

Lesen Sie dazu auch: Holzpenis am Grünten im Allgäu: Er steht wieder

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.