1. Startseite
  2. Bayern
  3. Augsburger Mittelschule räumt bei Schülerzeitungs-Wettbewerb ab

"Volltreffer"

07.02.2014

Augsburger Mittelschule räumt bei Schülerzeitungs-Wettbewerb ab

Auch im Internet ist die Schülerzeitung "Volltreffer" der Albert-Einstein-Mittelschule in Augsburg präsent.
Bild: www.volltreffer-online.de, Screenshot AZ

Die Preisträger des Schülerzeitungswettbewerbs wurden am Freitag in München vorgestellt. Eine Augsburger Schule räumte gleich zwei Preise ab.

Zehn bayerische Schülerzeitungen gehören zu den besten Nachwuchsblättern Deutschlands. Die Preisträger des Schülerzeitungswettbewerbs, der von den Ländern und dem Verein Jugendpresse Deutschland veranstaltet wird, wurden am Freitag in München vorgestellt.

Die bundesweit beste Zeitung an Berufsschulen kommt aus Würzburg: Das Blatt "eigenleben" von der Klara-Oppenheimer-Schule belegt in dieser Kategorie den ersten Platz. Gleich zwei Preise räumte "Volltreffer" von der Albert-Einstein-Mittelschule in Augsburg ab - den Sonderpreis "Crossmedial denken - digital publizieren" des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger und Platz zwei bei den Hauptschulen.

Aus insgesamt 1900 Einsendungen kürte eine Jury aus Journalisten, Schülern und Vertretern der Länder die besten Zeitungen in sechs Schulkategorien (Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Förderschule, Berufsschule). "Die Kreativität der jungen Medienmacher ist beeindruckend", erklärten die Veranstalter. Offiziell ausgezeichnet werden die Jungredakteure im Juni in Berlin. Den Schülerzeitungswettbewerb gibt es seit 2004. Das Medienhaus Gruner + Jahr ist Hauptförderer des Projekts.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Ausgezeichnete Schülerzeitungen in Bayern

Hauptschulen: - "Volltreffer", Albert-Einstein-Mittelschule aus Augsburg (2. Platz) - "Very important News", Mittelschule Auerbach, Oberpfalz (3. Platz)

Realschulen: - "egon", Staatliche Realschule Hilpoltstein, Mittelfranken (3. Platz)

Gymnasium: - "Konkret", Gymnasium Beilngries, Oberbayern (2. Platz)

Förderschulen: - "Bachgeflüster", Förderzentrum Schonungen, Unterfranken (2. Platz) - "Sonnenklar", Ludwig Reinhard-Schule aus Kaufbeuren (Förderpreis)

Berufsschulen: - "eigenleben", Klara-Oppenheimer Schule aus Würzburg (1. Platz)

Je Schulart gibt es für den 1. Platz 1000 Euro, für den 2. Platz 500 Euro und den 3. Platz 250 Euro.

Sonderpreise im Überblick

"Volltreffer", Albert-Einstein-Mittelschule aus Augsburg (Sonderpreis "Crossmedial denken - digital publizieren" des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger, BDZV) - "Blickkontakt", von Müller Gymnasium aus Regensburg (Sonderpreis "Unter die Lupe genommen") - "s' Viechtacher Woidschratzl", Staatliche Realschule Viechtach, Niederbayern (Sonderpreis "Europa hier bei mir" der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland) dpa

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren