1. Startseite
  2. Bayern
  3. Auto überschlägt sich auf A99 - Fahrer schwer verletzt

München

06.03.2016

Auto überschlägt sich auf A99 - Fahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A99 ist ein Mann schwer verletzt worden.
Bild: Branddirektion München

Ein 28-Jähriger ist mit seinem Auto von der A99 abgekommen. Sein Wagen hat sich überschlagen, er dabei schwer verletzt.

Ein 28-jähriger Autofahrer ist am Sonntagmorgen auf der A99 schwer verunglückt. Wie die Branddirektion München mitteilte, war der junge Mann aus dem Ostallgäu auf der Autobahn A99 Richtung Salzburg unterwegs. Kurz nach dem Allacher Tunnel geriet sein Auto von der Fahrbahn ab und ins Schlingern. Nach Angaben der Feuerwehr fuhr der Mann etwa 200 Meter die Böschung hoch und rammte die Leitplanke. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist nach Auskunft der Verkehrspolizei bisher noch nicht klar.

Unfall auf der A99: Junger Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer. Nach Angaben der Branddirektion verschlechtere sich die Lage des Mannes noch während der Bergung sehr schnell. Er wurde im kritischen Zustand mit dem Hubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht. Nach Auskunft der Verkehrspolizei ist er jedoch nicht lebensgefährlich verletzt.

An dem Auto entstand ein Totalschaden. Für die Bergungsarbeiten musste die A99 Fahrtrichtung München teilweise gesperrt werden. AZ

Bei einem Unfall auf der A99 ist ein Mann schwer verletzt worden.
Bild: Branddirektion München
Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_2714(1).tif
Unfall

Landrat verunglückt mit Motorrad

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen