1. Startseite
  2. Bayern
  3. Autofahrer (29) mit drei Promille auf der A9 unterwegs

Allershausen

17.10.2015

Autofahrer (29) mit drei Promille auf der A9 unterwegs

Ein Unterallgäuer prallte am Freitag mit seinem Auto betrunken gegen einen anderen Pkw und beging Unfallflucht.
Bild: Symbolbild: Alexander Kaya

Mit drei Promille ist ein 29-jähriger Autofahrer auf der A9 bei Allershausen unterwegs gewesen. Nur durch viel Glück, blieb ein größeres Unglück aus.

Ein 29-jähriger Autofahrer hat am Freitagabend mit über drei Promille auf der A9 einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, rammte der Mann aus dem Unterallgäu mit seinem Wagen ein anderes Fahrzeug. Anschließend fuhr er ungerührt weiter.

Erst im Rahmen einer Fahndung konnte der 29-Jährige angehalten werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund drei Promille. Die Nach verbrachte der Mann daraufhin in Arrest.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_1733.tif
Neuburg/Bergheim/Manching

Mehrere Unfälle, ein Frontalzusammenstoß

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen