Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bahn: Immer wieder Ärger um die Maske: Ein Kontrolleur erzählt

Bahn
31.08.2020

Immer wieder Ärger um die Maske: Ein Kontrolleur erzählt

Nach wie vor komme es im Zug, um Bus oder in der Tram zu oft zu gewaltsamen Übergriffen auf Kontrolleure und Mitarbeiter, beklagen Gewerkschafter. Jeder Fall sei einer zu viel.
Foto: Franz-Peter Tschauner, dpa (Symbol)

Plus Beschimpft, geschlagen und sogar verletzt: Übergriffe auf Busfahrer und Zugkontrolleure häufen sich. Ein bayerischer Schaffner erzählt, was solche Vorfälle mit ihm machen.

Die Stimmung kippt schleichend. Höflichkeit, Respekt und Freundlichkeit nehmen ab, die Aggressivität wächst. Dass stelle er schon seit Jahren fest, sagt der Mann, der an dieser Stelle unerkannt bleiben will und nur so viel preisgeben möchte: Er arbeitet seit über zehn Jahren als Zugkontrolleur in Südbayern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.