Newsticker
RKI registriert 15.685 Corona-Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayerischer Jagdverband: Strafanzeigen und interne Machtkämpfe: Der Krieg der bayerischen Jäger

Bayerischer Jagdverband
28.08.2019

Strafanzeigen und interne Machtkämpfe: Der Krieg der bayerischen Jäger

Im Bayerischen Jagdverband brodelt ein Machtkampf. Es könnten noch weitere Skandale folgen.
Foto: Patrick Pleul, dpa (Symbolbild)

Plus Der Memminger Kreisgruppenchef erstattet Strafanzeige gegen BJV-Präsident Vocke. Im Präsidium herrscht helle Aufregung.

Jetzt wird tatsächlich scharf geschossen im Bayerischen Jagdverband (BJV). Der lange schon schwelende Ärger im Präsidium weitet sich offenbar zu einer handfesten Führungskrise aus. Gegen Präsident Jürgen Vocke, der bereits seit 25 Jahren den Verband führt und für Anfang kommenden Jahres seinen vorzeitigen Rücktritt angekündigt hat, wurde Strafanzeige wegen des Verdachts auf Untreue und Unterschlagung erstattet. Gleichzeitig droht dem traditionsbewussten Verband wegen mutmaßlicher Unklarheiten in der Haushaltsführung möglicherweise sogar der Verlust der Gemeinnützigkeit.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren