Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Blitzmarathon 2019 heute in Mittelfranken: Alle Standorte

Blitzer-Messstellen

03.04.2019

Blitzmarathon 2019 heute in Mittelfranken: Alle Standorte

Hier erfahren Sie die Messstellen beim Blitzmarathon 2019 heute in Mittelfranken.
Foto: Alexander Körner, dpa (Symbolbild)

Blitzmarathon 2019 in Mittelfranken mit Messstellen in Nürnberg, Fürth oder Erlangen: Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Blitzern und Standorten.

Der Blitzmarathon 2019 in Mittelfranken ist am Mittwoch, 3. April, um 6 Uhr gestartet. Wie in anderen Regierungsbezirken in Bayern wird bis zum Donnerstagmorgen kontrolliert.

Blitzermarathon 2019: Messstellen heute in Nürnberg, Fürth oder Erlangen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann betonte im Vorfeld des Blitzmarathons, dass überhöhte Geschwindigkeit "häufig lebensgefährlich" ist. "Zu schnelles Fahren ist die Hauptursache für schwere Verkehrsunfälle". Laut Angaben des Bayerschen Innenministeriums starben 2018 allein in Bayern insgesamt 191 Personen bei Unfällen durch überhöhte Geschwindigkeit.

Ziel des Blitzmarathons sei es deshalb nicht, "möglichst viele Verwarnungen auszusprechen oder Bußgeldbescheide zu verschicken", betonte Herrmann. Vielmehr soll er für die Gefahren des zu schnellen Fahrens sensibilisieren. Deshalb wurden im Vorfeld die geplanten Kontrollstellen auf der Website des Bayerischen Innenministeriums bekannt gegeben.

Blitzer in Mittelfranken: Hier wird beim Blitzermarathon 2019 heute kontrolliert

In unserer Tabelle finden Sie eine Auflistung mit allen möglichen Messstellen in Nürnberg, Fürth oder Erlangen und anderen Städten und Gemeinden in Mittelfranken. Die Daten wurden vom Bayerischen Innenministerium vorab veröffentlicht und beinhalten oft nur eine ungefähre Standortangabe.

Über die Suchfunktion rechts oben in der Tabelle können Sie nach Orten oder Straßennamen suchen. Unter den nachfolgenden Links finden Sie zudem die Tabellen für die übrigen Regierungsbezirke (Oberpfalz, Oberfranken, Unterfranken, Schwaben, Niederbayern, Oberbayern). (AZ)

 

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren