Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Buchloe im Ostallgäu: 40 positive Tests: Corona-Ausbruch in Schwabens größtem Schlachtbetrieb

Buchloe im Ostallgäu
09.03.2021

40 positive Tests: Corona-Ausbruch in Schwabens größtem Schlachtbetrieb

Im größten Schlachtbetrieb Schwabens, Vion Beef in Buchloe, gibt es einen Corona-Ausbruch: 40 Mitarbeiter wurden positiv auf Corona getestet.
Foto: A. Moksel Gmbh

Plus Corona bei Vion in Buchloe: Der größte Schlachtbetrieb Schwabens bestätigt positive Tests. Die Schlachtung von Rindern ist ausgesetzt.

Im größten Schlachtbetrieb Schwabens, Vion Beef in Buchloe (früher A. Moksel AG), gibt es einen größeren Corona-Ausbruch. „Im Rahmen der betriebsseitig regelmäßig durchgeführten Untersuchungen aller Beschäftigten sind innerhalb der vergangenen 14 Tage insgesamt 39 Mitarbeiter/innen positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet worden. Vion Buchloe führt derzeit tägliche Testungen aller Beschäftigten durch und steht im engen Kontakt mit den zuständigen Behörden. Die Schlachtung von Rindern am Standort ist derzeit ausgesetzt“, teilte das Unternehmen am Dienstag auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Laut Landratsamt Ostallgäu hat sich die Zahl der Corona-Infektionen bis zum Nachmittag sogar auf 40 erhöht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren