Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. CSU-Wahlkampf: Motiviert, besorgt, frustriert: So blickt die CSU-Basis auf den Wahlkampf

CSU-Wahlkampf
17.09.2021

Motiviert, besorgt, frustriert: So blickt die CSU-Basis auf den Wahlkampf

Die Lage für die CSU ist aktuell nicht einfach: Seit Wochen wird der Wahlkampf überschattet von schlechten Umfragewerten und der Diskussion über den Kanzlerkandidaten.
Foto: Daniel Karmann, dpa

Plus Die CSU-Spitze gibt sich trotz der schlechten Umfragen optimistisch für den Wahlkampf-Endspurt. An der Partei-Basis sieht es jedoch ganz anders aus.

Die Zeit tickt. Wenige Tage bleiben den Parteien noch für Infostände und Haustürwahlkampf. Es sind die letzten Möglichkeiten, vor der Bundestagswahl noch einmal auf Stimmenfang zu gehen. Die größte Torschlusspanik in Bayern könnte momentan wohl bei den Mitgliedern der CSU aufkommen – das lässt sich allein schon anhand der schlechten Umfrageergebnisse vermuten.Zeit also, sich in der Partei umzuhören und zu fragen: Wie ist die Stimmung unter den Christsozialen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.