Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Krise: Impfstoff in Camping-Boxen: Experte entsetzt über "erschreckende Ahnungslosigkeit"

Corona-Krise
08.01.2021

Impfstoff in Camping-Boxen: Experte entsetzt über "erschreckende Ahnungslosigkeit"

Der Corona-Impfstoffs von Biontech muss gekühlt transportiert werden.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Plus In handelsüblichen Kühlboxen ist das empfindliche Vakzin in Teilen des Freistaats in Alten- und Pflegeheime gebracht worden. Ein Branchenexperte ist entsetzt.

„Kompakte Kühlbox für den Beifahrersitz oder für den Fußraum“, heißt es im Internet. Sie „kühlt bis minus 18 Grad“, hat einen „vollthermetischen Kompressor mit integrierter Steuerelektronik“, eine „digitale Temperaturanzeige“ und „zwei integrierte Getränkehalter“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

09.01.2021

>> Bei winterlichen Außentemperaturen müsse eine Transport-Box deshalb auch wärmen können, erklärt Kuhn: „Doch eine Camping-Box kann das nicht.“ <<

???

Warum muss die Box heizen können, wenn der Impfstoff problemlos bei 20 Grad minus gelagert werden kann?

Das ist im deutschen Winter irgendwie nicht ganz plausibel...

Permalink
08.01.2021

Das ist nicht nur dilletantisch, sondern schlichtweg verantwortungslos. Leider halten diese unfähigen Minister an ihren Ämtern fest.
Da gebe ich Herrn Kamm Recht. Aber die werden wie Trump an ihren Positionen festhalten.

Permalink
08.01.2021

Bayerns Regierungen und ihre Ministerialbürokratien hatten mal den Ruf, mit hoher Effizienz zu arbeiten.

Hier scheint sich die Abnutzung der CSU immer mehr bemerkbar zu machen. Zu häufig werden Personen vorrangig wegen ihres schwarzen Parteibuchs in Führungspositionen gebracht. Das merkt man dann, wenn nicht nur geredet sondern Dinge organisiert werden müssen.

Miserabel ist ja auch die Personalsituation der CSU in Berlin. Die Herren Dobrindt, Scheuer und Seehofer stehen für: überfordert und müssten ersetzt werden.

Raimund Kamm

Permalink
08.01.2021

" Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) wollte sich gegenüber unserer Redaktion nicht dazu äußern."
Komisch " Ich Denke immer an den Bau des Berliner Flughafens ".
Eigentlich braucht es keine Diskussion mehr, wer sich Impfen lassen will oder nicht ??
Der eine impft 5fache Dosis an einer Person ??
Jetzt können auf einmal 6 mit einer Dosis geimpft werden ?
Jede Woche was anderes ??
Jetzt darf sogar ein Kind bis 3 Jahre zu Opa oder Oma kommen, mit Papa oder Mama !!
Was ändert sich ?? Nichts ?? Papa kommt morgens und Mama abends ??
So kann es nicht weitergehen ???
Schön langsam wird alles Unglaubwürdig ???

Jetzt Kühlkette in Campingboxen unterbrochen ??
Bin gespannt was als nächstes kommt ??

Permalink
08.01.2021

Vermutlich ist der va-Q-Tec-Chef in der falschen oder keiner Partei.

Permalink
08.01.2021

Die 305 „Kühlboxen“ und 80.000 Wischmopse sollten aus der Festgeldkiste der CSU bezahlt werden und dort in der Parteizentrale auch dauerhaft ausgestellt werden. Einfach nur peinlich dieses Gewurschtel ala Söder.

Permalink
08.01.2021

Endlich mal ein Experte der diese Bezeichnung auch verdient.

Permalink