Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Krise: Keine Schule, kein Sport: So groß ist der Corona-Frust bei Kindern

Corona-Krise
04.05.2021

Keine Schule, kein Sport: So groß ist der Corona-Frust bei Kindern

Kinder und Jugendliche kämpfen besonders hart mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie.
Foto: Alexander Kaya

Plus Kinder und Jugendliche leiden unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie. Wie eine Familie aus dem Landkreis Augsburg diese anstrengende Zeit erlebt.

Kurz vor acht Uhr an einem Schultag. Die achtjährige Katharina Jakob frühstückt mit ihrer Mama Anna und ihrer zwei Jahre jüngeren Schwester Johanna. „Mama, wann wird Corona wieder weniger?“, fragt Katharina. Ein kurzes Stocken. Die Antwort bleibt die Mutter schuldig. Sobald der Esstisch abgeräumt ist, wird die Küche zum Klassenzimmer. Katharina besucht die zweite Klasse, das Hin und Her zwischen Distanz- und Präsenzunterricht gehört zu ihrem Alltag. Ein ganz normales Schuljahr hat das Mädchen aus dem Landkreis Augsburg bisher nicht erlebt. „Keiner hat mehr die Energie, die Kinder zu motivieren“, sagt Mutter Anna Jakob. Sie klingt erschöpft.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.